Studie in "Journal of American College of Cardiology": Die Implantation eines Filters in der Vena Cava Inferior (VCIF) kann rezidivierende Lungenembolien (LE) vorbeugen. (Medknowledge Anmerkung: Vena Cava Filter sind bei rezidivierenden therapierefraktären Lungenembolien und bei Kontraindikation zur Einahme von Antikoagulanzien indiziert.) Obwohl noch unsicher ist ob Patienten von einem Vena-Cava-Filter profitieren, sind die Nutzungsmuster und Outcomes der VCIF in der aktuellen klinischen Praxis unbekannt.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen