Frei#  Schlaganfall ist eine führende Ursache für Sterblichkeit und neurologische Behinderungen am Alltag. Die aktuelle INTERSTROKE -Studie in „Lancet" untersuchte nach modifizierbaren Schlaganfall-Risiken in 32 Ländern: von USA und Europa bis China und Afrika.

Eine aktuelle Studie in "Annals of Neurology" untersuchte den Langzeit-Verlauf von Multiple-Sklerose-Patienten, und wie und ob sich die Krankheit unter neuen Therapien fortschreitet.

ATACH-2-Studie in NEJM: Es gibt wenig Daten bezüglich des systolischen Zielblutdruckwertes bei Patienten mit hypertensiver Entgleisung und akuter intrazerebraler Blutung.

Aufdeckung und Therapie von Vorhofflimmern ist ein wichtiges Ziel zur sekundären Schlaganfall-Prävention. Leitlinien empfehlen nach akutem Schlaganfall und TIA mindestens einer 24-Stunden-EKG-Aufzeichnung mit tragbaren Langzeit-EKG-Geräten. Es ist jedoch noch unklar, wie oft diese Empfehlung in der täglichen Praxis befolgt wird. Eine Studie in "Stroke" ging dieser Frage nach.

ASS wird zur sekundären Prävention nach TIA oder ischämischen Schlaganfall empfohlen. Die Kurz- und Langzeit-Effekte von ASS auf das Rezidivrisiko sind noch unbekannt. Eine Meta-Analyse in "Lancet" untersuchte diese Frage.

Rückenmark-Läsionen kommen bei Multiple-Sklerose (MS)-Patienten relativ oft vor. Eine aktuelle Studie in "Multiple Sclerose" untersuchte, ob asymptomatische Rückenmark-Läsionen ein Prädiktor für die Diagnose Multiple Sklerose sind, und ob sie eine schlechte Prognose für neurologische Langzeit-Ausfälle darstellen.

Arterieller ischämischer Schlaganfall ist bei Kindern eine wichtige Ursache für Gehirnschäden. Eine aktuelle englische Studie in "Annals of Neurology" untersuchte den Outcome bei 59 Kindern (Alter von 16 Tagen bis 16 Jahren), die einen ischämischen Schlaganfall erlitten hatten.

Studie in "Journal of Emergency Medicine": Der bakterielle Meningitisscore bezieht sich auf Meningitis im Kindesalter und beinhaltet folgende Hochrisikoprädiktoren:

Aktuelle randomisierte Studie in NEJM zur Dauertherapie von Symptomen der Borreliose (1).

Eine aktuelle Studie in "Neurology" untersuchte die neurologischen Symptome bei akuter HIV-Infektion.

Zusätzliche Informationen