Der Effekt der präventiven ASS-Einnahme auf den Schwere, Verlauf, die hämorrhagische Transformation und funktionellen Outcome des akuten ischämischen Schlaganfalls ist noch unklar. Bisher gibt es widersprüchliche Daten. Eine aktuelle Studie in "Annals of Neurology" ging dieser Frage nach (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen