Rückenmark-Läsionen kommen bei Multiple-Sklerose (MS)-Patienten relativ oft vor. Eine aktuelle Studie in "Multiple Sclerose" untersuchte, ob asymptomatische Rückenmark-Läsionen ein Prädiktor für die Diagnose Multiple Sklerose sind, und ob sie eine schlechte Prognose für neurologische Langzeit-Ausfälle darstellen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen