Frei#  Wir haben 2015 über monoklonale Antikörper Daratumumab und Elotuzumab bei fortgeschrittenem Multiplen Myelom berichtet (2). Inzwischen ist eine weitere randomisierte Phase-II-Studie in "Lancet" im Januar 2016 publiziert, welche die Wirkung und Sicherheit von Daratumumab-Monotherapie bei 106 Patienten mit therapie-refraktärem Multiplem Myelom untersuchte.

Die Ergebnisse zeigten, dass etwa ein Drittel der Patienten (29%) in den ersten 4 Wochen auf die Daratumumab-Monotherapie angesprochen hatten. 13 Patienten hatten sogar eine komplette Remission bzw. sehr gute Teilremission. Sicherheitsprofil von Daratumumab war bei den meisten Patienten gut, kein Patient musste die Therapie abbrechen.

Medkowledge-Anmerkung: Daratumumab scheint vor allem bei Patienten mit Rezidiv von Multiplem Myelom oder therapie-refraktärem Verlauf eine vielversprechende Therapie-Option zu sein.

1-Lonial et al. Daratumumab monotherapy in patients with treatment-refractory multiple myeloma (SIRIUS): An open-label, randomised, phase 2 trial. Lancet, 6. Jan 2016 

2-Monoklonale Antikörper Daratumumab und Elotuzumab bei fortgeschrittenem Multiplen Myelom, 2015 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen