Frei#  Aktuelle Studie in "NEJM": Durch die Behandlung mit dem Antikörper Rituximab lässt sich der Outcome von Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphom verbessern. Bekannt ist, dass auch Patienten mit akuter B-Zell lymphoblastischer Leukämie (B-Zell ALL) das CD20-Antigen tragen, das Zielantigen von Rituximab ist. Wie Einzelgruppen-Studien andeuten, kann die zusätzliche Gabe von Rituximab zur Chemotherapie den Outcome der Patienten verbessern; randomisierte Studien hierzu gibt es bisher allerdings nicht.

Die vorliegende Studie in "NEJM" schließt erwachsene Patienten (18 - 59 Jahre) mit CD20-positiver, Philadelphia-Chromosom (Ph)-negativer ALL ein. Die Patienten erhielten eine Chemotherapie, randomisiert mit oder ohne Rituximab; als primärer Endpunkt wurde das ereignisfreie Überleben bestimmt. Rituximab wurde dabei in allen Behandlungsphasen mit insgesamt 16 bis 18 Infusionen verabreicht.

Zwischen Mai 2006 und April 2014 wurden 209 Patienten in die Studie eingeschlossen, davon 105 in die Rituximab-Gruppe und 104 in die Kontroll-Gruppe.

Wie der mediane Follow-up von 30 Monaten zeigt, war das ereignisfreie Überleben in der Rituximab-Gruppe länger als in der Kontroll-Gruppe (Hazard Ratio, 0,66; p=0,04). Die geschätzte ereignisfreie 2-Jahres-Überlebensrate betrug in der Rituximab-Gruppe 65% (95% KI, 56 - 75) versus 52% (95% KI, 43 - 63) in der Kontroll-Gruppe. Die Behandlung mit Rituximab war laut multivariater Analyse mit einem längeren ereignisfreien Überleben assoziiert.

Die Gesamtinzidenzrate schwerer Nebenwirkungen unterschied sich nicht signifikant zwischen den Gruppen, wobei in der Rituximab-Gruppe seltener allergische Reaktionen gegen Asparaginase auftraten.

FAZIT: Rituximab als Zusatz zur Chemotherapie verbesserte den Outcome bei jüngeren Erwachsenen mit CD20-positiver, Philadelphia-Chromosom (Ph)-negativer akuter lymphoblastischer Leukämie (B-Zell ALL).

Medknowledge-Anmerkung: Die Ergebnisse zeigen, dass Rituximab als adjuvante Chemotherapie bei allen CD20-positiven ALL bei erwachsenen Patienten in Erwägung gezogen werden sollte.

1-Maury S al. Rituximab in B-lineage adult acute lymphoblastic leukemia. N Engl J Med 2016; 375:1044-1053

2-Siehe auch: Rituximab (MabThera®) als First-Line-Chemotherapie bei chronisch lymphatischer Leukämie (CLL), 2011

3-CLL-Rezidiv: Ist die Kombinationstherapie Idelalisib plus Rituximab effektiv?

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen