Für suizidale Gedanken und Verhalten gibt es derzeit keine schnellwirksame medikamentöse Therapie, die in der ambulanten Patientenversorgung eingesetzt werden könnte. Suizidalität ist oft mit seelischen Schmerzen verknüpft, daher untersuchte eine aktuelle Studie in "American Journal of Psychiatry" die Wirksamkeit von niedrig-dosiertem sublingualen Buprenorphin als zeitlimitierte Therapie der suizidalen Gedanken (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen