Opioid-Analgetika werden für untere Rückenschmerzen häufig verwendet, aber bisher gibt es keine systematische Bewertung der Therapiewirkung und des Dosis-Wirkung-Verhältnisses. Eine aktuelle Meta-Analyse in "JAMA Internal Medicine" untersuchte diese noch offenen Fragen (1).

Heroin-Substitution ist für Heroinabhängigen Patienten wirksam, die zuvor auf eine Methadon-Substitutionstherapie nicht angesprochen hatten. Gleichzeitige Cocain-Abhängigkeit kann jedoch den Therapieerfolg bei diesen Patienten gefährden.

Zusätzliche Informationen