Aktuelle Studie (1): Aufgrund von fehlenden mikrobiologischen Befunden, bei der ambulant erworbenen Pneumonie ist eine antimikrobielle Therapie, die gezielt pathogen-gerichtet ist, oft nicht möglich. Diese Studie untersucht den Einsatz von umfassenden multibakteriellen und multiviralen molekularen Tests (vor allem PCR-Tests), inklusive Quantifizierung, bei Erwachsenen, die aufgrund von ambulant erworbener Lungenentzündung stationär aufgenommen wurden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen