Frei#  Orales Dexamethason zeigt eine ähnliche Bioverfügbarkeit wie orales Prednison, hat aber eine längere Halbwertszeit. Eine aktuelle Studie in "Annals of Emergency Medicine" untersuchte, ob eine einzelne Dosis von Dexamethason oral plus 4 Tage Placebo bei mittelschweren Asthma-Exazerbationen genauso wirksam ist, wie 5 Tage orales Prednison (1).

Insgesamt 376 Patienten (Alter 18-55 Jahre), die sich auf der Notaufnahme mit einem mittelschwerem Asthma-Anfall vorgestellt hatten, wurden entweder einmalig für orales Dexamethason (12mg) oder für 5 Tage Prednison (60mg täglich) randomisiert.

Ein Asthma-Anfallrezidiv trat bei 12.1% der Patienten in der Dexamethason- und 9.8% der Patienten in der Prednison-Gruppe auf. Patienten in beiden Gruppen hatten ähnliche Re-Hospitaliserungs-Raten (3.4% in der Dexamethason- und 2.9% in der Prednison-Gruppe). Auch die Häufigkeit der Nebenwirkungen war in beiden Gruppen vergleichbar.

Fazit: Eine einzelne Dosis von Dexamethason per os war bei mittelschweren Asthma-Exazerbationen ähnlich wirksam wie 5 Tage Prednison per os.

Die Autoren betonen, dass die verbesserte Compliance würde eher die Dexamethason-Gabe unterstützen.

Medknowledge-Anmerkung: Die Studie liefert praktische Erkenntnisse beim Management einer Krankheit, die sehr häufig auftritt.

1- Rehrer et al. A randomized controlled noninferiority trial of single dose of oral dexamethasone versus 5 days of oral prednisone in acute adult asthma. Annals of Emergency Medicine, April 2016 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen