CT-Angiographie wird bei Trauma- Patienten mit Frakturen der unteren Extremitäten oft durchgeführt, selbst bei Patienten ohne Hinweis für eine Gefässverletzung. Eine aktuelle Studie in „Journal of Trauma and Acute Care Surgery" untersuchte, ob CT-Angiographie bei diesen Patienten zum Ausschluss von vaskulären Verletzungen routinemässig indiziert ist.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen