Aktuelle Studie in "JAMA Internal Medicine":

Die einflussreiche US-Fachgesellschaft American College of Rheumatology (ACR) hat eine neue Leitlinie zur Prävention und Therapie der Glukokortikoid-induzierten Osteoporose  publiziert.

Schilddrüsen-Knoten kommen relativ häufig vor, jedesmal stellt sich die Frage, ob sie gutartig oder bösartig sind. Da eine Unterscheidung nicht immer einfach ist, werden viele Patienten mit Schilddrüsenknoten operiert.

Die US-Fachgesellschaft Endocrine Society hat eine neue Leitlinie zur Diagnose und Therapie von endokriner Hypertonie publiziert.

Aktuelle Leitlinien empfehlen Therapie der subklinischen Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion) bei schwangeren Frauen mit Levothyroxin . Es gibt jedoch darüber wenig Evidenz, ob eine Schilddrüsen-Hormontherapie den Outcome tatsächlich verbessert. Eine aktuelle Studie in "BMJ" untersuchte die Effektivität und Sicherheit der Therapie der subklinischen Hypothyreose bei schwangeren Frauen mit Schilddrüsen-Hormonen.

Viele Patienten mit diabetischer Gastroparese stellen sich mit Erbrechen und Bauchschmerzen oft auf der Notaufnahme. Bisher gibt es limitierte therapeutische Optionen.

Zwei randomisierte Studien in "JAMA" untersuchten, ob kontinuierliches Blutzucker-Monitoring bei erwachsenen Patienten mit Diabetes-Typ-I, die täglich mehrere Insulininjektionen verabreichen, den HbA1c-Werte verglichen mit der Blutzucker-Selbstmessung verbessert. Beim kontinuierlichen Blutzucker-Monitoring geben die Geräte bei niedrigen und hohen Blutzucker-Werten Alarm.

Eine aktuelle Studie in „Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism“ untersuchte die Auswirkungen einer kurzen Intervention aus Diät, Bewegung und Antidiabetika bei Diabetes-Typ-II-Patienten mit kurzer Krankheitsdauer ( < 3 Jahre).

Die einflussreiche US-amerikanische Fachgesellschaft „American College of Physicians (ACP)" hat eine neue Leitlinie zur oralen medikamentösen Therapie von Typ-2-Diabetes publiziert.

Zusätzliche Informationen