Eine aktuelle Studie in "American Journal of Gastroenterology" untersuchte den Einfluss der Antireflux-Therapie auf das Rezidivrisiko bei Patienten nach Barrett-Ösophagus-Ablation.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen