Viele Frauen, die einen Brustkrebs überlebt haben, und ihre Ärzte haben Angst davor, dass eine Schwangerschaft aufgrund der hormonellen Veränderungen einen Brustkrebs-Rezidiv verursachen könnte. Eine aktuelle Studie in “JAMA Oncology” ging dieser Frage nach.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen