Akute linksventrikuläre Dysfunktion ist eine schwere Komplikation der Herzoperationen und ist mit einer erhöhten Mortalität assoziiert. Bisher hatten Meta-Analysen von kleinen Studien gezeigt, dass Levosimendan das Überleben der Patienten, die sich einer Herzoperation unterziehen, verbessern kann. Eine aktuelle randomisierte Studie in "NEJM" untersuchte, ob Levosimendan bei Herzchirurgie-Patienten, die nach einer Herzoperation hämodynamische Unterstützung bedürfen,  tatsächlich den Outcome verbessern kann.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen