Bioresorbierbare Koronarstents (Scaffolds) lösen sich in der Regel nach 2 Jahren auf. Von deren Entwicklung versprach man sich eine geringere Thrombosierung der Stents, da kein Metall-Gerüst am Ende übrig bleibt. Ob die Bioresorbierbare Koronarstents tatsächlich besser als die Medikamente freisetzende Metall-Stents (DES) überprüfte eine randomisierte Studie in "NEJM".

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen