Aktuelle Studie in "BMJ" mit Auswertung der 3614 Teilnehmer der bekannten "Framingham Heart Study":

Frühe Hypertonie (< Alter 55 Jahre) ist verglichen mit im Alter aufgetretener Hypertonie mit wesentlich grösseren kardiovaskulären Risiken und mit einem doppelt so hohen Risiko für Herztod assoziiert.
Wenn nur ein Elternteil an Hypertonie litt, betrug die HR 2.0 für Früh-Hypertonie und wenn beide Elternteile Hypertonie haben, lag die HR 3.5.
Anmerkung: Je früher die Hypertonie einsetzt, desto schlechter ist der Outcome, ist die erste Aussage.
Die zweite Aussage besagt, wenn die Eltern ebenfalls an Hypertonie leiden, ist das Risiko einer Hypertonie in frühen Jahren exzessiv grösser.

Niiranen et al. Heritability and risks associated with early onset hypertension: Multigenerational, prospective analysis in the Framingham Heart Study. BMJ 05/2017 May

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen