Frei#  Eine aktuelle Meta-Analyse (1) zeigt, dass 6-Mercaptopurin (6-MP) bei Patienten mit Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa, die Azathioprin (Imurek) aufgrund von Nebenwirkungen nicht vertragen haben, eine sichere Therapie-Option ist.

In der Studie wurde der Wechsel von Azathioprin auf 6-MP bei zweidrittel der Patienten mit endzündlichen Darmkrankheiten besser vertragen, und könnte zu einer Optimierung der Immunmodulations-Therapie führen.

Fazit: 6-Mercaptopurin und Azathioprin gehören zu der gleichen Substanzgruppe der Thiopurine. Die Autoren empfehlen einen Therapieversuch mit Mercaptopurin bei Azathioprin-intoleranten Patienten (außer diesen mit akuter Pankreatitis oder Knochenmark-Suppression), bevor eine grundsätzliche Thiopurin-Intoleranz angenommen wird.

1-Kennedy NA et al. A trial of mercaptopurine is a safe strategy in patients with inflammatory bowel disease intolerant to azathioprine: An observational study, systematic review, and meta-analysis. Aliment Pharmacol Ther 2013 Nov; 38:1255

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen