Frei#  Die in früheren Untersuchungen ermittelte Prävalenz unrupturierter zerebraler Aneurysmata (UCA) variiert stark. Forscher untersuchten nun die Prävalenz von UCAs mittels dreidimensionaler time-of-flight Magnetresonanzangiographie bei Erwachsenen im Alter von 35 bis 75 in einer Querschnittsstudie zwischen Juni 2007 und Juni 2011.

Aus zwei Gemeinden wurden insgesamt 4813 Erwachsene im Alter von 35 bis 75 aus zwei zufällig bestimmten Regionen Chinas und Shanghais gewählt (1 städtische, 1 ländliche). Die dreidimensionale time-of-flight Magnetresonanzangiographie wurde von drei für die Patientendaten verblindeten Untersuchern befundet. Die Daten wurden genutzt um die Lokalisation und Größe der UCAs zu ermitteln, sowie die Gesamtprävalenz sowie die Alters- und Geschlechtsspezifische Prävalenz abzuschätzen.

369 UCAs wurden bei 336 Patienten diagnostiziert (130 Männer und 206 Frauen). 4477 Patienten hatten keine Anzeichen für UCAs. Die Gesamtprävalenz betrug 7,0% (95% Konfidenzintervall 6,3% bis 7,7%) mit 5,5% (KI 4,6% bis 6,4%) und 8,4% für Frauen (KI 7,3% bis 9,5%). Die Gesamtprävalenz war größer bei Frauen als bei Männern (p<0,001) und maximal bei Patienten im Alter von 55 bis 64. Die UCAs befanden sich meist in der A. carotis interna (81%) und 90,2% der Aneurysmata hatten einen maximalen Durchmesser von weniger als 5 mm. Der mittlere Durchmesser war größer bei Frauen als bei Männern (3,7 mm vs. 3.2 mm; p<0,009).

Limitierende Auswirkungen hatte die Wahl der Patienten aus zwei Bezirken Shanghais, sowie der Ausschluss von den Untersuchungen für Erwachsenen die älter als 75 Jahre waren.

Fazit: Die Gesamtprävalenz von unrupturierten zerebralen Aneurysmen betrug für Chinesen im Alter von 35 bis 75 Jahren 7,0%, wobei die meisten Aneurysmen einen Durchmesser von weniger als fünf Millimeter aufwiesen.

Die meisten Aneurysmen sind klein. Anscheinend gibt es keine zwingende Gründe für das Hirnaneurysma-Screening der Allgemeinbevölkerung, es sei denn, es liegen dringende klinische Gründe - wie mehrere Verwandte ersten Grades mit nicht-traumatischer subarachnoidaler Blutung vor.

1-Li M-H et al. Prevalence of unruptured cerebral aneurysms in Chinese adults aged 35 to 75 years: A cross-sectional study. Ann Intern Med 2013 Oct 15; 159:514

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen