Frei#  Geplante endoskopische Kontrolle auf Sekundärkarzinome nach kurativer endoskopischer Resektion eines Magenfrühkarzinoms.

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie (1) zeigten, dass regelmäßige Endoskopie-Kontrollen unbedingt notwendig sind: zunächst alle 6 Monate nach ESR, danach jährlich mindestens 5 Jahre lang.

Hintergrund: Nach einer endoskopischen Submukosa Resektion eines Magenfrühkarzinoms haben Patienten ein erhöhtes Risiko für gleichzeitig oder verschiedenzeitig (metachron) auftretende multiple Magenkarzinome. Die vorliegende retrospektive Multicenter Kohortenstudie untersuche Patienten mit Magenfrühkarzinom, welche sich einer kurativen endoskopischen Submukosa Resektion (ESR) unterzogen hatten.

Im Ergebnis wurden 1258 Patienten ausgewertet, die Studie erstreckte sich über 11 Jahre. Bei 175 Patienten (14%) wurde gleichzeitig oder verschiedenzeitig auftretender Magenkrebs entdeckt. Unter den davon insgesamt 110 als gleichzeitig klassifizierten Magenkrebsfällen waren 21, welche bei der ESR übersehen worden waren. Von diesen befand sich die Mehrzahl im oberen Drittel des Magens – endoskopische Unerfahrenheit (<500 Ösophagogastroduodenoskopien) des Operateurs korrelierte mit diesen Fällen.

Die kumulative Inzidenz von verschiedenzeitig auftretenden Krebsgeschwüren stieg im Zeitverlauf linear an, die mittlere jährliche Inzidenzrate lag bei 3.5%. Diese unterschied sich zwischen Patienten mit bzw. ohne Helicobacter Pylori Eradikation. Insgesamt vier Läsionen (0.32%) wurden als massiv invasiver Magenkrebs während des Follow-ups identifiziert.

Fazit: 19% der gleichzeitig auftretender Magenkrebsgeschwüre, welche bei einer endoskopischen Kontrolle entdeckt worden waren, wurden bei der ursprünglichen kurativen endoskopischen Submukosa Resektion (ESR) übersehen.

Die Inzidenzrate von verschiedenzeitig auftretenden Krebsfällen war konstant.

Nahezu alle Fälle von rekurrenten Krebsläsionen waren mittels endoskopischer Resektion behandelbar.

1-Kato M et al. Scheduled endoscopic surveillance controls secondary cancer after curative endoscopic resection for early gastric cancer: A multicentre retrospective cohort study by Osaka University ESD study group. Gut 2013 Oct; 62:1425.

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen