Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Schilddrüsenchirurgie  / Kliniken - Ärzte (Clinics for Thyroid Surgery)

Wir nehmen vorwiegend Kliniken auf, die unsere Aufnahmekriterien erfüllen. Der "Volumen-Effekt" ist dabei ein wichtiges Qualitätskriterium: Anzahl der Eingriffe und Operationen pro Jahr. E-Mail an uns

Berlin

Die Chirurgische Klinik I, Campus Benjamin Franklin, Charite

Direktor: Prof. Dr. med. Heinz-Johannes Buhr

Krankenhaus Waldfriede Berlin Steglitz, Viszeralchirurgie

Chefarzt: PD Dr. Ingo Leister

Schwerpunkte

  1. Operative Therapie sämtlicher gutartiger und bösatiger Erkrankungen der Schilddrüse

  2. Operative Behandlung der Nebenschilddrüsen-Erkrankungen 

Martin-Luther-Krankenhaus, Zentrum für Schilddrüsenchirurgie, Berlin Grünewald

Leiterin: Dr. med. Hannelore Heidemann

Schwerpunkte

  1. OP aller gut- und bösartiger Erkrankungen an Schilddrüse und Nebenschilddrüse

  2. Minimal-invasive videoassistierte Chirurgie an Schilddrüse und Nebenschilddrüse

  3. Autoimmunerkrankunge (Morbus Basedow, Hashimoto-Thyreoiditis)

  4. Operationen bei Kindern

St. Hedwig Krankenhaus Berlin, Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie, endokrine Chirurgie, Minimal Invasive Chirurgie

Chefarzt: Dr. med. Eric P. M. Lorenz
Leiterin des Schilddrüsenzentrums: Dr. med. Katrin Schultz

Schwerpunkte

  1. Operation aller gutartigen Schilddrüsenerkrankungen unter Berücksichtigung zu erhaltenden Gewebes und der Funktion, insbesondere auch Autoimmunerkrankungen (M. Basedow, Hashimoto-Thyreoiditis) und Rezidive (Wiederholungseingriffe). Spezialsprechstunde mit präoperativer Ultraschallbefundkontrolle jedes Patienten und routinemäßiger Einsatz von Neuromonitoring bei jeder Operation.

  2. Operation aller bösartigen Schilddrüsenerkrankungen (Schilddrüsenkarzinom) einschließlich der notwendigen Lymphknotenentfernung (neck dissection) und prophylaktischer Operation bei familiärem Schilddrüsenkrebs (z.B. medulläres Karzinom bei MEN 2).

  3. Operation von Nebenschilddrüsenerkrankungen (primär/renal) mit intraoperativer Parathormonmessung.

Helios-Klinikum Berlin Buch, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Onkologische Chirurgie

Chefarzt Prof. Dr.Martin Strik

DRK-Kliniken Westend, Klinik für Chirurgie

Leiter: Prof. Dr. med. Thomas Steinmüller

Vivantes-Humboldt-Klinikum, Klinik für Chirurgie - Visceral- und Gefäßchirurgie / Endokrine Chirurgie

Direktor: Prof. Dr. U. Adam

Duisburg

Evangelisches Krankenhaus Bethesda, Klinik für Allgemeine- und Viszeralchirurgie, Endokrine Chirurgie, Kompetenzzentrum Schilddrüse

Chefarzt Prof. Dr. med. Dietmar Simon

Düsseldorf

Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie, Klinik für Allg.-, Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Karl-Heinz Schultheis

Schwerpunkte

  1. DGAV-Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

  2. Knotenstruma

  3. Krebschirurgie

  4. Morbus Basedow

Uniklinikum Düsseldorf, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Wolfram Trudo Knoefel

Essen

Kliniken Essen-Mitte, Klinik für Chirurgie und Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Martin K Walz

Elisabeth Krankenhaus in Essen, Klinik für Allgemein-, Viszeral- & Unfallchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Peter Markus

Frankfurt am Main

Bürgerhospital Frankfurt am Main, Chirurgische Klinik, Endokrine Chirurgie

Chefarzt: Dr. med. Christian Vorländer

Schwerpunkte: 

  1. Morphologiegerechte und funktionskritische Operation aller gutartigen Schilddrüsenerkrankungen einschließlich minimal-invasiver Verfahren (MIVA-T)

  2. Systematische Chirurgie des Schilddrüsenkarzinomes einschließlich Nachsorgesprechstunde und Familienscreening bei MEN-Erkrankungen

  3. Chirurgie des Hyperparathyreoidismus primär und renalen Ursprunges einschließlich minimal-invasiver Verfahren (MIVA-P)

Gießen

St. Josefs Krankenhaus Gießen, Allgemeine- und Visceralchirurgie

Chefarzt: Dr. med. Jochen Schabram

Halle (Saale)

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Direktor: Prof. Dr. Henning Dralle

Hamburg

Schön Kliniken, Klinikum Eilbek, Klinik für Endokrine Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Jochen Kußmann

Schwerpunkte: 

  1. Operation der nicht malignen Struma

  2. Rezidiveingriffe (Wiederholungsoperationen)

  3. Behandlung von bösartigen Schilddrüsenkrankheiten (SD-Karzinom)

Israelitisches Krankenhaus Hamburg, Chirurgische Klinik

Chefarzt: Prof. Dr. C. Zornig

Hannover
Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Joachim Jähne
Herford

Klinikum Herford, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Günther Winde

Kassel

Marienkrankenhaus Kassel, Klinik für Chirurgie, Endokrine Chirurgie

Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Wulf Hamelmann 

Schwerpunkte: 

  1. Chirurgie der gutartigen Knotenstruma und des M. Basedow

  2. Chirurgie bei Schilddrüsenkarzinom sowie Rezidivoperationen

  3. Operationen bei Überfunktion der Nebenschilddrüsen

Köln

Kliniken der Stadt Köln, Krankenhaus Holweide, Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Claus F. Eisenberger

Schwerpunkte: 

  1. Operation der Knotenstrumen, der Basedowstruma und der Rezidivstruma. Intrakutaner Hautverschluß zur guten Narbenkosmetik

  2. Schilddrüsenkarzinom 

  3. In geeigneten Fallen wird minimal-invasiv operiert

  4. Diagnostik mit dreidimensionalem Ultraschallgerät; Intraoperative Nerv-Kontrollmöglichkeiten

  5. Nebenschilddrüsenchirurgie bei primärem und sekundärem Hyperparathyeoidismus, auch Rezidiveingriffe

Mainz

Univ. Mainz, Endokrine Chirurgie

Leiter: Prof. Dr. T. J. Musholt

Schwerpunkte: 

  1. Schilddrüsenkarzinome, incl. fortgeschrittener organberschreitender Tumoren

  2. Rezidiveingriffe bei gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen sowie bei Erkrankungen der Nebenschilddrüse

  3. Alle Eingriffe bei Erkrankungen der Schilddrüse oder der Nebenschilddrüse

Mannheim

Univ. Mannheim, Chirurgische Klinik

Direktor: Professor Stefan Post

Schwerpunkte: 

  1. Karzinom-Chirurgie

  2. Nebenschilddrüsen-Chirurgie (minimal-invasiv mit Fluoreszenz-Detektion

  3. Struma mit Hyperthyreose incl. Morbus.Basedow

Marburg

Klinik für Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Univ. Marburg

Direktor: Prof. Dr. med. Detlef K. Bartsch

Schwerpunkte: 

  1. Chirurgie Schilddrüse, insbesondere Schilddrüsenkarzinom,

  2. Chirurgie Nebenschilddrüse: pHPT und sHPT (primäre und sekundäre Hyperparatyhreodismus)

München / Starnberg

Klinikum Starnberg, Endokrine Chirurgie, Chirurgische Klinik

Chefarzt: PD Dr. A. Trupka

Schwerpunkte

  1. Strumachirurgie einschließlich Operationen bei M. Basedow bei allen gutartigen und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen, auch minimal invasiv videoassistierte Schilddrüsenoperationen

  2. Rezidiveingriffe an der Schilddrüse bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen.

  3. Bösartige Tumoren der Schilddrüse einschließlich der notwendigen Lymphknotenentfernung (Neck - Dissektion) sowie prophylaktische Operationen bei familiärem Schilddrüsenkarzinom (z.B. MEN - II - mit medullärem Karzinom)

  4. Nebenschilddrüsenchirurgie - minimal invasiv videoassistiert und konventionell.

Maria-Theresia-Klinik, I. Chirurgische Abteilung

Chefarzt: Prof. Dr. Dr. med. Tomas F. Hoffmann

LMU München, Campus Innenstadt, Chirurgische Klinik, Bereich Endokrine Chirurgie

Direktor: Prof. Dr. W. Mutschler

Bereichsleitung: Prof. Dr. Klaus Hallfeldt

Münster

Raphaelsklinik Münster, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Matthias Hoffmann

Neuss

Städtische Kliniken Neuss · Lukaskrankenhaus, Chirurgische Klinik I

Chefarzt: Prof. Dr. med. Peter E. Goretzki

Schwerpunkte

  1. Sruma mit Hyperthyreose incl. Morbus.Basedow

  2. Rezidiveingriffe an der Schilddrüse (gutartige und bösartige Tumoren)

  3. Bösartige Tumoren einschließlich notwendiger Neck Dissektion bei Lymphknotenbefall und prophylaktischer Operation bei familiärem Schilddrüsenkrebs (z.B. medulläres Karzinom bei MEN2 )

Oldenburg

Pius-Hospital Oldenburg, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Priv. Doz. Dr. med. Dirk Weyhe

Osnabrück

Marienhospital Osnabrück, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Christoph Nies

Schwerpunkte

  1. Operationen bei Schilddrüsenkarzinomen

  2. Rezidivoperationen an Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen

  3. minimal-invasive Eingriffe an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

  4. alle sonstigen Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen, insbesondere Eingriffe wegen einer primären oder durch eine Niereninsuffizienz bedingten Nebenschilddrüsenüberfunktion

Rosenheim

Klinikum Rosenheim, Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Peter Wagner

Schwerpunkte

  1. Befund- und funktionsgerechte operative Behandlung aller gutartigen Schilddrüsenerkrankungen

  2. Differenzierte Chirurgie aller bösartigen Schilddrüsenerkrankungen, in Abhängigkeit von Tumorart und Tumorstadium

  3. Nebenschilddrüsenchirurgie mit Kältekonservierung für eine eventuell notwendige spätere Replantation

Wiesbaden

Dr-Horst-Schmidt-Kliniken (HSK Wiesbaden), Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Direktor Prof. Dr. med. Dietmar Lorenz

Schwerpunkte

  1. Behandlung aller Schilddrüsenerkrankungen

  2. Operationen mit Schilddrüsenkarzinomen bis hin zu ausgedehnten Lymphadenektomien

  3. Operationen an den Nebenschilddrüsen (primärer HPT und tertiärer HPT)

  4. Betreuung von MEN-Patienten

Ulm

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Direktor: Prof. Dr. Doris Henne-Bruns

Leiterin der endokrinen Chirurgie: Prof. Dr. Theresia Weber

Schwerpunkte

  1. Operationen gutartiger Schilddrüsenerkrankungen: Knotenstruma, M. Basedow, Rezidive mit intraoperativem Neuromonitoring

  2. Schilddrüsenkarzinome: Primär- und Rezidiveingriffe einschließlich Lymphknotendissektion

  3. Nebenschilddrüsenchirurgie: minimal-invasiv oder konventionell mit intraoperativer Parathormonmessung

  4. Durchführung klinischer Studien zur Lebensqualität, Lokalisation von Nebenschilddrüsenadenomen und Schilddrüsenkarzinom-Rezidiven

Wuppertal

Helios Klinikum Wuppertal, Chirurgisches Zentrum, Klinik für Endokrine Chirurgie

Chefärztin :Prof. Dr. Cornelia Dotzenrath

Schwerpunkte

  1. Operationen aller gutartigen Schilddrüsenerkrankungen einschließlich Morbus Basedow, sowie Wiederholungseingriffe (Rezidivoperationen), routinemäßige Anwendung von intraoperativem Neuromonitoring

  2. Operationen beim Schilddrüsenkarzinom einschließlich Lymphknotenentfernungen (Neck dissection)

  3. Nebenschilddrüsenchirurgie mit intraoperativer Parathormonbestimmung und Möglichkeit der Kältekonservierung

Weiteres

DGAV: Zertifizierungen der CAEK für Schilddrüsen und Nebenschilddrüsenchirurgie / Endokrine Chirurgie

 

Schlüsselwörter:Schilddrüsenüberfunktion Schilddrüse, Struma, Hyperthyreose, Hypothyreose, Kropf, Schilddrüsenunterfunktion, Operation, Kliniken, Chirurgie, Operationen, Schilddrüsenchirurgie,  Medizin, Arzt, Klinik, Krankenhaus, Kliniken, Therapie oder Behandlung. 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013