Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 Darmkrebs - Magen-Darm-Leber-Tumoren / Kliniken - Ärzte (Clinics for Colorectal Cancer)

Die Therapie von Magen-Darm-Tumoren  wird in Zusammenarbeit zwischen operativen und nicht-operativen Fachgebieten durchgeführt. Wir haben die jeweiligen Kliniken zur besseren Übersicht mit den folgenden Abkürzungen versehen.

--Abdomenchirurgie - Operativ: C

--Innere Medizin - Nicht-Operativ : I

E-Mail an uns

Augsburg

C- Klinikum Augsburg, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantations-Chirurgie.

Chefarzt: Prof. Dr. med. Matthias Anthuber

I- III. Medizinische Klinik, Klinikum Augsburg

Klinikleitung: Prof. Dr. Helmut Messmann

Berlin

C- Charite, Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie Campus Mitte (CCM)
Direktor: Prof. Dr. Joachim M. Müller

Schwerpunkte

  1. Kolorektale Chirurgie bei Magen-Darm-Tumoren

  2. Minimal-Invasive-Chirurgie (Knopflochchirurgie)

  3. Einsatz des Robotersystems Da Vinci 

C- Charite, Campus Virchow Klinikum, Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, CVK

Direktor: Professor Dr. Peter Neuhaus

I- Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie am Campus Virchow-Klinikum der Charité (CVK) - Charité Comprehensive Cancer Center

Direktor: Prof. Dr. med. B. Dörken

Schwerpunkte

  1. Endoskopische Interventionen bei Magen-Darm-Tumoren

C- Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin (CBF), Chirurgische Klinik und Poliklinik I , Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Heinz-Johannes Buhr

C+I DRK-Kliniken Berlin, Darmzentrum Treptow-Köpenick, Klinik für Chirurgie

Leiter des Darmzentrums: Prof. Dr. med. Matthias Pross (Chirurgie), Prof. Dr. med. Hans-Peter Buscher (Gastroenterologie)

Schwerpunkte

  1. Interdisziplinäre Therapie des Darmkrebses

  2. Minimal-invasive-Chirurgie (Knopflochchirurgie)

  3. Krebschirurgie der Tumoren des Gastrointestinaltraktes

Bochum

I- Medizinische Universitätsklinik, Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer, Klinik für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie.
Direktor: Prof. Dr. Wolff Schmiegel

Schwerpunkte

  1. Tumoren des Magen-Darm-Traktes

Bonn

C- Johanniter-Krankenhaus Bonn, Viszeralchirurgie; Darmkrebszentrum und Onkologisches Zentrum (DKG)
Chefarzt: Prof. Dr. Andreas Türler

Schwerpunkte

  1. Krebschirurgie bei Tumoren des Magen-Darm-Traktes (Speiseröhre, Magen, Dick- und Enddarm, Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse)

  2. Minimal-Invasive Chirurgie, insbesondere bei Darmkrebs, Mastdarmkrebs und Magenkrebs

  3. Metastasenchirurgie (Leber, Nebenniere, etc.), einschließlich Peritonektomie mit hyperthermer intraoperativer Chemotherapie (HIPEC) bei Bauchfellmetastasen

Bochum-Linden

C- Helios-Kliniken, St. Josefs-Hospital Bochum-Linden, Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefärztin: Prof. Dr. med. Gabriela Möslein

Bremen

I- Klinikum Bremen-Ost, Innere Medizin

Direktor: Prof. Dr. med. Rainer Porschen

C- Klinikum Bremen-Mitte, Allgemeine, Viscerale und Onkologische Chirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Thomas Lehnert

Cottbus

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus, Chirurgische Klinik
C- Chefarzt: PD. Dr. med. Rainer Kube

Dortmund

I- Klinikum Dortmund, Medizinische Klinik Mitte - Schwerpunkte Gastroenterologie, Hämatologie und internistische Onkologie, Endokrinologie, Nephrologie

Direktor: Prof. Dr. med. Michael Heike

C- Chirurgischen Klinik der Klinikum Dortmund Mitte

Klinikdirektor: PD Dr. Mark Hartel

Schwerpunkte

  1. Krebschirurgie der Magen-Darm-Trakt Tumoren (Speiseröhre, Magen, Dick- und Enddarm, Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse)

  2. Minimalinvasive Darmresektionen

  3. Metastasenchirurgie (Leber, Lunge)

  4. Endokrine Chirurgie

Dresden

C- Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. H.D. Saeger

Schwerpunkte

  1. Krebschirurgie der Magen-Darm-Tumoren (Speiseröhre, Magen, Dickdarm, Leber und Gallenwege, Bauchspeicheldrüse)

  2. Minimalinvasive Darmresektion

  3. Metastasenchirurgie (Leber, Lunge)

I- Universitätsklinikum Dresden, Medizinische Klinik und Poliklinik I, Hämatologie/ Onkologie

Direktor: Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger

Schwerpunkte

  1. Chemotherapie und medikamentöse Therapie beim Darmkrebs und Tumoren der Verdauungsorgane

Düsseldorf

I- Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf, Medizinische Klinik

Chefarzt: Prof. Dr. Horst Neuhaus

Erlangen

C- Chirurgische Klinik, Univ. Erlangen

Direktor: Prof. Dr. med. Werner Hohenberger

Schwerpunkte

  1. Chirurgische Onkologie (Interdisziplinäre Behandlung bösärtiger Erkrankungen der Bauchorgane,  speziell Dick-, Mastdarmtumoren, Tumoren von Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase, Gallenwege, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Weichteilen) / Eines der weltweit größten prospektiv geführten Tumorregister einer einzelnen Klinik , Studienführung und Teilnahme an internationalen und nationalen Therapieoptimierungsstudien 

  2. Kolorektale Chirurgie: neben der Behandlung von Dickdarm- und Mastdarmtumoren, Behandlungs- und Studienzentrum für Schließmuskelschwäche

  3. Laparoskopische Chirurgie (Knopfloch-Chirurgie): laparoskopische Behandlung der gastrooesophagealen Refluxkrankheit (Sodbrennen), Adipositas-chirurgie (im Rahmen eines interdisziplinären Teams), entzündliche und gutartige  Tumoren von Dick- und Mastdarm 

Essen

I- Kliniken Essen-Mitte, Evang. Huyssens-Stiftung, Klinik für Innere Medizin IV: Internistische Onkologie/Hämatologie
Chefarzt: Prof. Dr. med. Hansjochen Wilke (Evang. Huyssens-Stiftung)

Schwerpunkte

  1. Therapie der soliden Tumoren (Onkologie), speziell Behandlung von Magen-Darm-Tumoren und der Bronchialkarzinome

  2. Multimodale Therapie (Kombination aus Chemotherapie, Strahlentherapie, Chirurgie) bei allen soliden Tumoren

C+I Westdeutsches Tumorzentrum, Universitätsklinikum Essen

Interdisziplinäre Expertenteams für spezielle Tumoren / Gastrointestinale Tumoren.

C- Alfried Krupp Krankenhaus, Chirurgie I
Direktor: Prof. Betzler

C- Kliniken Essen-Mitte, Klinik für Chirurgie und Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Martin K Walz

Frankfurt

C- Krankenhaus Nordwest Frankfurt am Main, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus

Schwerpunkte

  1. Kolorektale Chirurgie (Alle bösartigen und gutartigen chirurgischen  Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes)

  2. Hepatobiliäre Chirurgie (Leber und Pankreas und Gallenerkrankungen)

  3. Hernienchirurgie incl. Endokrinologische Chirurgie (Struma, Nebenschilddrüsen und Nebennieren)

I- Krankenhaus Nordwest in Frankfurt am Main, II. Medizinische Klinik -Onkologie/Hämatologie

Chefärztin: Frau Prof. Dr. med. Elke Jäger

C- Allgemein- und Gefässchirurgie, Univ. Frankfurt

Direktor: Direktor: Prof. Dr. med. W-O. Bechstein

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie: Diagnostik und Behandlung von bösartigen gastrointestinalen Tumoren (Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Lebermetastasen)

  2. Transplantations- Chirurgie

Freiburg

C- Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Univ. Freiburg

Direktor: Prof. Dr. Ulrich Hopt

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie an Bauchspeicheldrüse, Leber und Speiseröhre

  2. Enddarmchirurgie

  3. Kinderchirurgie: Chirurgie des gesamten Magen-Darm-Traktes und von Tumoren sowie rekonstruktive Verfahren bei Fehlbildungen im Kindesalter

Halle-Wittenberg

I- Universitätsklinik und -poliklinik für Innere Medizin IV der Univ. Halle-Wittenberg/ Hämatologie und Onkologie

Direktor: Prof. Dr. med. Hans-Joachim Schmoll

Schwerpunkte

  1. experimentelle Therapiestudienleitung

  2. Therapie für kolorektale Tumoren

  3. Studienleitung Rektum-Karzinom-Studie PETACC 6

Hamburg

I- Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, Medizinische Klinik II Onkologie Hämatologie

Direktor: Prof. Dr. Carsten Bokemeyer

Schwerpunkte

  1. Krebskrankheiten im Magen-Darm-Trakt

  2. Chemotherapie, Immun- und Antikörpertherapie

C- Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, UKE

Direktor: Prof. Dr. med. Jakob R. Izbicki

Schwerpunkte

  1. Bauchtumorchirurgie, einschließlich minimal-invasive Techniken

C- Asklepios-Klinik Altona, Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Wolfgang Schwenk

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie: Interdisziplinäre Behandlung bösärtiger Erkrankungen der Bauchorgane,  speziell Dick-, Mastdarmtumoren, Tumoren von Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase, Gallenwege, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Weichteilen im Rahmen des zertifizierten onkologischen Zentrums und Darmkrebszentrums.

  2. Minimal-invasive Chirurgie: laparoskopische Behandlung entzündlicher und bösartiger Erkrankungen von Dick- und Mastdarm

I- Allgemeines Krankenhaus Altona, Gastroenterologie

Leitender Arzt: Prof. Dr. Friedrich Hagenmüller

I- Marienkrankenhaus, Zentrum für innere Medizin, Abteilung für Onkologie, Hämatologie, Gastroenterologie, Infektiologie

Chefarzt : Prof. Dr. med. Udo Vanhoefer

Hannover

I- Abteilung Gastroenterologie, Hepatologie
und Endokrinologie, Medizinische Hochschule Hannover 

Direktor: Professor Dr. M. Manns

Schwerpunkte

  1. Systemische und molekulare Therapie des kolorektalen Karzinoms

  2. Radiofrequenzablation (RFA) von kolorektalen Lebermetastasen 

  3. Interventionelle Endoskopie (ERC-Stenting, etc.)

C- Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Joachim Jähne

Heidelberg

C- Chirurgische Universitätsklinik, Abteilung für Allgemeine, Viszerale, Unfallchirurgie und Poliklinik

Prof. Dr. Dr. h.c. M. W. Büchler

Schwerpunkte

  1. Krebschirurgie an Magen-Darm-Trakt und Leber

Herford

C- Klinikum Herford, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Günther Winde

Schwerpunkte

  1. Karzinomchirurgie an Kolon und Rektum

  2. MIC-Kolon-Chirurgie

  3. DKG-zertifiziertes Darmzentrum (onkozert)

Köln

C- Klinik und Poliklinik für Visceral- und Gefäßchirurgie der Universität zu Köln

Direktor: Prof. Dr. A. H. Hölscher

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie bei Tumoren des Magen-Darm-Traktes

  2. Minimal-invasive und konventionelle Kolorekalchirurgie, insbesondere die Behandlung kolorektaler Karzinome (minimal-invasiv,
    konventionell, endoskopisch-mikrochirurgisch)

C- Evangelische Krankenhaus Köln-Weyertal, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologische Chirurgie

Chefarzt: PD Dr. med. Andreas Rink

Schwerpunkte

  1. Kompetenzzentrum für Koloproktologie

  2. Gesamte Darmchirurgie, einschließlich der Darmkrebsbehandlung

Krefeld

I- Helios Kliniken Krefeld, Medizinische Klinik II

Direktor: Prof. Thomas Frieling

Ludwigsburg

C- Klinikum Ludwigsburg, Allgemein- und Visceralchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Thomas Schiedeck

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie: Karzinom Magen, Pankreas, Kolon und Rektum Interdisziplinäres Tumorzentrum, zertifiziertes Darmkrebszentrum

  2. Minimalinvasive Chirurgie gutartiger und bösartiger Erkrankungen

  3. Metastasen Therapie: Leber und Lunge, operativ und interventionell

  4. Koloproktologie mit interdisziplinärem Beckenbodenzentrum, Inkontinenztherapie (Sakrale Nervenstimulation)

I- Klinikum Ludwigsburg, Medizinische Klinik I (Schwerp. Gastroenterologie/Hepatologie)

Direktor: Prof. Dr. Karel Caca

Ludwigshafen

C- Klinikum Ludwigshafen, Chirurgische Klinik A, Darmzentrum Rheinpfalz

Direktor: Prof. Dr. Stefan Willis

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie

  2. Zertifiziertes Darm- und Pankreaskarzinomzentrum nach Onkozert

Lübeck

C- Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie

Direktor: Prof. Dr. Hans-Peter Bruch

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie bei soliden Tumoren des Magen-Darm-Traktes

  2. Minimal-invasive-chirurgie des gesamten Magen-Darm-Traktes, auch beim Darmkrebs

  3. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Innere Medizin (Onkologie) und Strahlentherapie

Magdeburg

C- Universitätsklinikum Magdeburg Klinik für Allgemein-, Viszeral- u. Gefäßchirurgie

Direktor: Prof. Dr. med. Hans Lippert

Schwerpunkte

  1. internationale Qualitätssicherungsstudie Kolorektales Karzinom

  2. multiviszerale Resektionen

  3. individualisierte multidisziplinäre  Therapiekonzepte

I- Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Univ. Magdeburg

Direktor: Prof. Dr. med. Peter Malfertheiner

Schwerpunkte

  1. Gastroenterologische Onkologie: Präkanzerosen im Ösophagus und Magen, Ösophagus- und Magentumore, Leberkarzinome

  2. Endoskopische Interventionen und Therapie bei Magen-Darm-Tumoren

Mainz

C- Katholisches Klinikum Mainz/St. Hildegardis Krankenhaus (SHK), Klinik für Allgemein-, Viszeral- und minimalinvasive-Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. A. Heintz

  • OnkoZert-zertifiziertes Darmzentrum Mainz

I- Katholisches Klinikum Mainz St. Hildegardis-Krankenhaus (kkm), Klinik für Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie

Leitung: Prof. Dr. med. Michael Jung

Schwerpunkte

  1. Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse

  2. Endoskopische Diagnostik und Therapie

C- Uniklinikum Mainz, Allgemein- und Abdominalchirurgie
Direktor:Prof. Dr. med. Hauke Lang

Schwerpunkte

  1. Tumorchirurgie von Leber, Gallenwegen und Pankreas

  2. Dickdarmkrebs

I- I. Medizinische Klinik und Poliklinik, Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Mainz

Direktor: Prof. Dr. Peter Galle

Leitung der gastroenterologisch-onkologischen Ambulanz: PD Dr. med. Markus Möhler

Schwerpunkte

  1. Kolorektalkarzinome

  2. Ösophagus/Magenkarzinome

  3. Leberkarzinome (primäres Leberzell- und Gallengangskarzinome; HCC und CCC)

Mannheim

C- Univ. Mannheim, Chirurgische Klinik

Direktor: Professor Stefan Post

Schwerpunkte: 

  1. Kolorektale Chirurgie (Darmkrebs, gutartige Darmerkrankungen)

  2. Hepato Pankreato Biliäre Chirurgie (Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallengänge/blase)

  3. Minimal invasive Chirurgie (MIC, „Schlüssellochchirurgie")

Mönchengladbach

I- Kliniken Maria Hilf, Krankenhaus St. Franziskus, Klinik für Hämatologie, Onkologie, Gastroenterologie

Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. Ullrich Graeven

München

C- Klinikum rechts der Isar, Chirurgische Klinik und Poliklinik

Direktor: Prof. Dr. med. Helmut Friess  

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie beim Darmkrebs

  2. Metastasen-Chirurgie beim Darmkrebs (Leber, Lunge)

  3. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Gastroenterologie, Onkologie, und Strahlentherapie

  4. Ösophaguskarzinom (Speiseröhrenkrebs)

  5. Magenkrebs

C- Klinikum der Universität München, Chirurgische Klinik und Poliklinik- Großhadern

Direktor: Prof. Dr. med. K.-W. Jauch

Schwerpunkte

  1. Tumorchirurgie Darm, Leber, Pankreas, Sarkome, Magen

  2. Laparoskopische (minimalinvasiv) Chirurgie

  3. Proktologie (Mast- und Enddarmkrankheiten)

I- Medizinische Klinik und Poliklinik III, Klinikum der Universität München - Großhadern

Direktor: Prof. Dr. med. Wolfgang Hiddemann

I- Krankenhaus München Neuperlach, 1. med. Abteilung Gastroenterologie / Hepatologie

Leitung: Prof. Dr. W. Schmitt

Schwerpunkte

  1. Interventionelle Endoskopie bei Polypen und Frühkarzinomen der Speiseröhre, des Magens und des Kolorektums (Darm-Enddarm) einschließlich Rendezvous-Verfahren  // Gallengänge: Stein- und Stenosentherapie  //  Dünndarm: Doppelballonenteroskopie, Videokapsel  //  Laserzentrum

  2. Therapie tumoröser Erkrankungen des Verdauungstraktes

  3. Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen

C- Krankenhaus München Neuperlach, Klinik für Allgemein-,Visceral- u. Thoraxchirurgie

Chefarzt: Chefärztin: Prof. Dr. Natascha C. Nüssler (Allgemein- und Viszeralchirugie)

Chefarzt : Dr. R. Ruppert (Anal- und Rektumchirurgie)

Schwerpunkte

  1. Operative Behandlung aller bösartigen und gutartigen Erkrankungen des Bauchraums.

  2. Kolorektale Chirurgie (ausgewiesenes Zentrum für Erkrankungen des Mastdarms, Afters und Schließmuskels).

  3. Laparoskopische Chirurgie (Knopfloch-Chirurgie): entzündliche, gutartige und bösartige Tumoren von Dick- und Mastdarm, Gallenblase.

Münster

Raphaelsklinik Münster, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Darmkrebs- und Pankreaszentrum
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Matthias Hoffmann

Nürnberg

C- Klinikum Nürnberg, Klinik für Allgemein- ,Viszeral- und Thoraxchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Hubert Stein

Schwerpunkte

  1. Mutimodale Therapie des kolorektalen Karzinoms im interdisziplinären Verbund unseres zertifizierten Darmzentrums: im Besonderen die kontinenzerhaltende Chirurgie des Rektumkarzinoms und die Therapie kolorektaler Leber- und Lungenmetastasen (Resektion, operative oder interventionelle Ablation)

  2. Restaurative Therapie der familiären adenomatösen Polypose (FAP) und des Lynch-Syndroms (HNPCC)

  3. Multimodale Therapie des Pankreaskarzinoms. Chirurgische Therapie der akuten und chronischen Pankreatitis.

  4. Multimodale Therapie des Ösophagus- und Magenkarzinoms

  5. Chirurgische Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED) einschließlich kontinenzerhaltender Therapie der Colitis ulcerosa

Offenbach

C- Klinikum Offenbach, Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Andreas Zielke

Schwerpunkte

  1. Minimalinvasive Dickdarmchirurgie, insbesondere Krebschirurgie des Enddarmes

Oldenburg

C- Klinikum Oldenburg, Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie

Direktor: Prof. Dr. Raab

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie: Therapie der Tumoren des Magen-Darm-Traktes und der Leber

  2. Minimal-invasive-Chirurgie der geeigneten Tumoren des Magen-Darm-Traktes

  3. Wiederholungsoperationen

I- Klinikum Oldenburg, Klinik für Onkologie und Hämatologie

Direktor: Prof. Dr. Köhne

Schwerpunkte

  1. Therapie der soliden Tumoren des Magen-Darm-Traktes

  2. wöchentliche multidisziplinäre Tumorkonferenz

Recklinghausen

I- Prosper-Hospital, Medizinische Klinik I, Gastroenterologie, Hämatologie, internistische Onkologie, Infektionskrankheiten

Chefarzt: Prof. Dr. med. Thomas Höhler

Schwerpunkte

  1. Tumorerkrankungen von Speiseröhre, Leber, Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse

  2. Endoskopische und sonographische Diagnostik und Therapie von gastroenterologischen Erkrankungen (inkl. Kapselendoskopie, Endosonographie,  Intestinoskopie)

  3. Akute und chronische Erkrankungen der Leber, Bauchspeicheldrüse und des Magen- und Darmsystems

C- Prosper-Hospital, Klinik für Allgemeine, Thorax-, Gefäß- und Viszeralchirurgie

Chefarzt: PD Dr. Jens Jakschick

Schwerpunkte

  1. Magen/Kardia Karzinome

  2. Leberchirurgie der primären und sekundären Tumore

  3. Lebertumore einschließlich der abladierenden Verfahren

  4. Gallenweg und Pankreaskarzinome

Regensburg

C- Universitätsklinikum Regensburg, Klinik für Chirurgie
Direktor Prof. Dr. Hans Jürgen Schlitt

Schwerpunkte

  1. Kolonkarzinom

  2. Magenkarzinom

  3. bösartigen Erkrankungen der Leber, Gallenwege und Pankreas

Rottenburg (Wümme)

C- Diakoniekrankenhaus Rottenburg (Wümme), I. Chirurgische Klinik

Chefarzt: PD Dr. med. Oleg Heizmann

Stade

C- Elbe Kliniken, Stade, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Darmzentrum

Chefarzt: Prof. Dr. Benno Stinner

Solingen

C- Städtisches Klinikum Solingen, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. med. H.-J. Meyer

Schwerpunkte

  1. Onkologische Chirurgie bei Tumoren des Magen-Darm-Traktes

  2. Primäre und sekundäre Tumoren der Leber bzw. des Pankreas

  3. Prä- und perioperative multimodale Therapie mit Einsatz der Chemo- +/- Strahlentherapie

Stuttgart

C- Katharinenhospital Stuttgart, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

Chefarzt: Professor Dr. Jörg Köninger

Schwerpunkte

  1. Tumorchirurgie der Speiseröhre, der Leber, des Pankreas (Bauchspeicheldrüse) sowie des Dick- und Mastdarmes mit Sphinktererhalt und Mastdarm-Ersatz

  2. Endoskopische Dickdarmresektionen bei nicht abtragbaren Polypen und frühen bösartigen Tumoren

  3. Endokrine Chirurgie bei Schilddrüsenerkrankungen, Nebenschilddrüsenerkrankungen und Nebennieren- und Pankreastumoren

  4. Proktologie mit transanaler endoskopischer Chirurgie nach Buess

Tübingen

I- Univ. Tübingen, II Medizinische Klinik für Hämatologie, Immunologie und Rheumatologie

Direktor: Prof. Dr. Lothar Kanz

Schwerpunkte

  1. gastroösophageales bzw. Magenkarzinom

  2. metastasiertes colorektales Karzinom

Ulm

I- Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Innere Medizin I, Gastroenterologie

Direktor: Prof. Dr. Thomas Seufferlein

Wiesbaden

I- HSK Klinikum Wiesbaden, Klinik Innere Medizin II

Leitung: Prof. Dr. med. C. Ell

Schwerpunkte

  1. Frühkrebs im Magen-Darm-Trakt: Diagnostik und Therapie, u.a. endoskopische Entfernung, Hitzeverfahren, Laserkoagulation 

  2. Dünndarmendoskopie: Doppelballoenteroskopie zur totalen Enteroskopie, Kapselendoskopie

  3. Interventionelle ERCP für Gallenwege und Pankreaserkrankungen

C- Dr-Horst-Schmidt-Kliniken (HSK Wiesbaden), Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Direktor Prof. Dr. med. Dietmar Lorenz

C- Asklepios Klinik Wiesbaden, Chirurgisches Zentrum

Direktor: Prof. Dr. med. Karl- Heinrich Link

Schwerpunkte

  1. Chirurgie und multimodale Therapie von Tumoren des Bauchraums (Dickdarm, Enddarm, Bauchspeicheldrüse, Zwölffingerdarm, Gallenwege und Leber, Magen, Bauchfell)

  2. Chirurgie und multimodale Therapie von Metastasen (Lebermetastasen, Bauchfellkrebs, "Sugarbaker-Operation")

  3. Interdisziplinäre Tumortherapie, Diagnostik, Prävention: DKG-zertifiziertes Darmzentrum APK Wiesbaden

Würzburg

Universitätsklinikum Würzburg, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäß- und Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I),

Direktor: Prof. Dr. med. Christoph-Thomas Germer

Weitere Listen/Links
Zertifizierte Darmkrebszentren, DKG
OnkoZert: von DKG anerkannte zertifizierte Darmzentren

Projekt „Zweitmeinung“ bei Darmkrebserkrankung , Felix-Burda-Stiftung

Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie innerhalb der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (AIO) - AIO, Arbeitsgruppe Kolon-/Rektum-/Dünndarmtumoren der deutschen Krebsgesellschaft
Artikel

Multimodale Therapiekonzepte der Peritonealkarzinose bei kolorektalen Karzinomen. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(47): 802-8

Bücher
Praxis der Viszeralchirurgie: Onkologische Chirurgie

Schlüsselwörter: Kliniken,  Ärzte, Therapie, Klinik, Krankenhaus, Arzt, Behandlung, Operation, Krankenhäuser Magen-Darm-Tumoren, Darmkrebs-Klinikliste, Kliniken, Kolonkarzinom, Magen-Darm-Tumor, Rektumkrebs, Enddarmkrebs, Pankreaskarzinom, Leberkarzinom, Bauchchirurgie, Visceralchirurgie, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Gallenblasenkrebs, Gallenblasenkarzinom, Gallenwegskrebs, Gallenwegskarzinom, Leberkrebs, kolorektales Karzinom, Onkologie, Cancer, Zytostatika, Nebenwirkungen, Haarausfall, Durchfall, Krebshilfe, Tumorzentren, Chemotherapie, Operation, Bestrahlung, Hormontherapie, Stammzelltransplantation, Knochenmarktransplantation

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013