Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Mindestmengen und Operationen im Krankenhaus 

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in Kliniken

AOK zu Mindestzahl-Regelung: Operationen nur noch in Spezialkliniken, 09/2010

Zugelassene Kliniken für Knie-TEP, GKV 2005 (PDF)

Liste der Kliniken, die die Mindestmenge von 50 Knie-Totalendoprothesen erfüllen.

Vereinbarung des Gemeinsamen Bundesausschusses - Mindestmengenvereinbarung, 20. Dezember 2005

Mindestmengen nach § 137 Abs. 1 S. 3 Nr. 3 SGg (AOK)

Pressemitteilung des Gemeinsamen Bundesausschusses, 25.08.2005:
Auswirkungen von Mindestmengen werden wissenschaftlich begleitet

Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 16. August 2005 - Mindestmengenvereinbarung Knie-TEP

Mindestmengen machen Wege für Patienten weit

Vereinbarte Mindestmengen: Mindestmengen für mehr Qualität - Suche nach Evidenz (Mai 2005)

Fragen und Antworten zum Thema Mindestmengen, Gemeinsamer Bundesausschus

Nur wer etwas häufig tut, tut es auch gut: Krankenkassen wollen eine Mindestmenge bei Kniegelenks-Totalendoprothesen – mindestens 50 im Jahr

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Gemeinsamer Bundesausschuss

Analyse der Auswirkung der Festlegung von Mindestmengen auf die Versorgungsstrukturen, Krankenhaus 06/04

International

Healthgrades, USA

Healthcare Quality Reports for Insurance/Finance Professionals - for Consumers

Maryland Hospital  Performance Evaluation Guide,   MHCC

 

Aktuelle Daten/News

Mengenentwicklung im Krankenhaus - Neue Instrumente erforderlich (VdEK), 7/2012
Prostata-OPs in US-Lehrkrankenhäusern besser, 09.11.2011 - Quoc-Dien Trinh et al: Radical Prostatectomy at Academic Versus Nonacademic Institutions: A Population Based Analysis
US-Studie: Größere Spitäler mit geringerer Mortalität, In kleinsten Krankenhäusern Sterblichkeitsrate bei Herzinfarkt bis zu 23 Prozent, 30.11.2010
Verbessert die Mindestmenge 30 die Versorgung Frühgeborener? Das Krankenhaus 10/2010
Mindestmengen in der Chirurgie: Bislang eher ein zahnloser Tiger, 
Krankenhäuser: In Deutschland wird zu viel operiert: 18.09.2009

Kassen aktualisieren Knie-TEP-Transparenzliste, 24. Juni 2009:

--Knie-TEP-Transparenzliste der Spitzenverbände der Krankenkassen und des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, 2009

--Knie-TEP-Transparenzliste als PDF-Datei

WIdO-Studie im aktuellen Krankenhaus-Report zeigt: Durch höhere Mindestmengen für die Behandlung von Früh- und Neugeborenen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht lassen sich Todesfälle vermeiden (Mit Grafik), 2009
Knie-TEP-Transparenzliste der Spitzenverbände der Krankenkassen und des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, 2009
Umsetzung und Auswirkungen der Mindestmengen: Ergebnisse der Begleitforschung. Dtsch Arztebl 2008; 105(51-52): 890-6
iqwig: Mindestfallzahlen bei Frühgeborenen: Hinweise auf Zusammenhang zwischen Sterblichkeit und Leistungsmenge, 14.10.2008
Is There a Relationship Between Physician and Facility Volumes of Ambulatory Procedures and Patient Outcomes? 2008
Sicherheit von Herz-Interventionen steigt mit der Eingriffs-Haeufigkeit an einer Klinik, 74. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - PCI-Mindestmenge nicht unter 200 Interventionen, 28.03.2008
Comparison of "Risk-Adjusted" Hospital Outcomes
Der Münchner Krebschirurg Rüdiger Siewert über den Zusammenhang von Operationszahlen in einer Klinik und der Qualität der Behandlung, 10.02.2007
Berlin -Kliniken: Wo am meisten operiert wird
Gesundheitsverwaltung präsentiert Statistik über Zahl der Krebsbehandlungen in Krankenhäusern, 10.02.2007

Sterberisiko für Frühgeborene in großen Perinatalzentren geringer, 2. August 2006 - Dorothee B. Bartels et al: Hospital Volume and Neonatal Mortality Among Very Low Birth Weight Infants. Pediatrics 2006; 117: 2206 - 2214

Mindestmengen: Methodikerin Kirchner über Fallzahlen und Qualität (22.05.2006)

Mindestmengen: Krankenhäuser/Qualitätssicherung: Übers Knie gebrochen, 17.02.2006

Neue Qualitätsvorgaben für Krankenhäuser

G-BA beschließt Kriterien fuer Uebergangsregelung zur Mindestmenge Knie-TEP (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Höhere Mindestmengen sollen Behandlungsergebnisse im Krankenhaus verbessern (Gemeinsamer Bundesausschuss).

„Zahlen, Daten, Fakten 2004/05“ zum Krankenhauswesen, DKG

Artikel

Studie liefert Argumente für OP-Mindestmengen, 14.06.2011 - Jasvinder A. Singh et al: Hospital volume and surgical outcomes after elective hip/ knee arthroplasty: A risk adjusted analysis of a large regional database. Arthritis & Rheumatism doi: 10.1002/art.30390

Kardioverter-Defibrillator (ICD) : Implantation durch Spezialisten vs. Nichtspezialisten, 21. April 2009.Mehr..  
Herzkatheter: Erfahrung von Klinik und Ärzten senkt Sterblichkeit, 10. Februar 2009.Mehr.. 

Prostatakarzinom: Bessere Ergebnisse bei erfahrenen Chirurgen, 25. Juli 2007: The Surgical Learning Curve for Prostate Cancer Control After Radical Prostatectomy

IQWIG: Bauchaortenaneurysma: Internationale Studien zeigen Zusammenhang von Menge der Eingriffe und Ergebnisqualität, 2006

PCI: Kein klarer Zusammenhang zwischen Menge der Eingriffe und Ergebnisqualität

Hospital-Volume and the Outcomes of Mechanical Ventilation, NEJM 2006, Volume 355:41-50

 

 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013