Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 Schlafstörungen - Schlafen

Schlüsselwörter: Schlafmedizin, Schlafen, Insomnie, Schlafstörung, Hygiene, Traum, Parasomnie und Schlafhygiene.

Schlafgestört

Ausführliche Informationen über die Arten von Schlafstörungen: Insomnien (Ein-, und Durchschlafstörungen), Hypersomnien (vermehrter    Tagesschläfrigkeit), Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus und Parasomnien (Störungen während des Schlafens). Diagnostik (Schlafprotokolle, Schlaflabor) und Therapie der Schlafstörungen werden ebenfalls erläutert. Adressen der spezifischen Anlaufstellen. 

DGSM, Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin

Online-Sprechstunde, Schlafmedizinisches Zentrum, Univ. München
Neben der Online-Sprechstunde Basisinformationen und Links.

Besser schlafen

Warum wir Schlaf brauchen, was im Körper während der Ruhezeit passiert, wie man besser schläft, erklärt Experte Jürgen Zulley bei Focus-Online.

Schlafmedizin.de

Neben der Vorstellung des Schlaflabors von Christoph Schenk, Informationen über Schlafstörungen, Adressen der Schlaflabors in Deutschland sowie Tips zur Schlafhygiene.

Schlaf, MedizInfo
Informationen rund um den Schlaf, unter anderem werden das Krankheitsbild Schlafstörungen, Schlafwandel und Schlafhormone umfassend erläutert.

SLEEP, Fachzeitschrift (engl.)

Fachzeitschrift von American Academy of Sleep Medicine und Sleep Research Society.

Bücher

Ratgeber Schlafstörungen

Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen 
Aktuelles

Kurzschläfer sterben früher, 05/10: Optimale Schlafdauer für einen Erwachsenen 6 bis 8 Stunden pro Tag /  Bei neun oder mehr Stunden Schlaf Sterberisiko um 30% erhöht - SLEEP DURATION AND MORTALITY: Sleep Duration and All-Cause Mortality: A Systematic Review and Meta-Analysis of Prospective Studies

ADHS: Schlafmangel bei Kindern möglicherweise Mitauslöser, 15. Mai 2009.Mehr.. 
Lehmkuhl, Gerd; Wiater et al: Schlafstörungen im Einschulalter – Ursachen und Auswirkungen. Dtsch Arztebl 2008; 105(47): 809-14 (Schlüsselwörter: Studie über Kinder und Schlafen, Schule, schlafstörung, insomnia, kleinkind, Schlaflosigkeit, Schlafstörung, Schulanfänger, Insomnie, Kindergesundheit, psychische Belastung, kind, prüfung, schlaghygiene
US-Schlafhygiene-Leitlinien (Healthy Sleep)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013