Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Japan - Gesundheit und Medizin 

Zur Zeit, teilweise ausgelöst durch Fussball-WM, wird viel über Japan, das auch gerne als ein Land zwischen High-Tech, Harmonie und Tradition bezeichnet wird, im Medien berichtet. Im Medknowledge möchten wir lediglich ein Paar Informationen zum Thema Gesundheit und Medizin in Japan geben. 

Japan

Gesundheit - Medizin: Der medizinische Standard in Japan ist hoch. Englischsprechende Ärzte findet man überall in grossen Städten. Deutsche Sprache war früher Pflichtprogramm beim Medizinstudium. Die ärztliche Behandlung und Medikamente müssen bar bezahlt werden und sind oft sehr teuer. Es empfiehlt sich daher, vor Eintritt der Reise eine Auslandskrankenversicherung abzuschliessen, die dann bei Vorlage einer detaillierten Rechnung den ausgelegten Betrag zurückerstattet (Quelle: Japan-Buch von ADAC, Stand Jahr 2000).

 

Ein deutscher Arzt in Tokyo ist Dr. Peter Seez, Mori Building 32, 3-4-30 Shiba Koen, Minato-ku, Tel: 03/3436-3028 (Quelle: Japan-Buch von Markopolo) 

 

Notruf für Krankenwagen: 119

Japan Helpline (engl.): 0120/461-997

Imfpvorschriften - Infektonsrisiken Japan

Allgemeine Links

Japan.de

Japanlink.de

Japan  National Tourist  Organization 

GaijinPot, job info for foreigners in Japan

List of Japanese Serials and Newspapers

Tokyo

Aktuelles

Japan: "Weinen verschafft Ihnen die beste Ekstase, die sie je hatten"

Japan: Nur Ärzte „essen“ mittags

 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013