Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Pharmaseiten - Medikamente - Fachinformationen

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) 

The European Agency for the Evaluation of Medicinal Products, EMEA

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

ABDA, Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

Kostenvergleichebei Arzneimittel, ATC-Klassifikation 2006

DIMDI hat die für 2006 gültige amtliche deutsche Fassung der Anatomisch-Therapeutisch-Chemischen-Klassifikation (ATC) inklusive definierter Tagesdosen (DDD) auf seinen Internetseiten veröffentlicht. Durch diese einheitliche Basis können Tagestherapiekosten für Arznei-Vergleiche berechnet werden.

Fachinfo für Arzneimittel

Fachinformationen für Medikamente als PDF-Datei. Eine Suchmaske -Wirkstoff , Firma- erleichtert die Suche.  Zugänglich für Fachkreise.

Medizin Zirkel, Med-Websites der Pharmaunternehmen.

Medizin Zirkel bietet den schnellen Zugriff zu mehr als 1000 Websites zu Krankheits-, Behandlungs- und Gesundheitsinformationen von mehr als 50 Arzneimittelherstellern

Gelbe Liste

Medikamentensuche  nach Arzneimittel, Arzneistoff oder Pharmafirmen.

Arzneimittel-Infoservice (AIS), KBV

Arzneimittelinformationsportal der KBV enthält Informationen zum Thema Arzneimittel für Vertragsärzte, Mitarbeiter der Kassenärztlichen Vereinigungen und alle am Thema Interessierten. Es soll vor allem über  Verordnungsverhalten der Ärzte informieren.

Auskunft, Info Pharma von Infomed

Auskünfte bei Fragen zur Arzneimittel-Behandlung oder Probleme mit Arzneimitteln per  Post, Email, Telefon oder Telefax.  Die info-pharma Dienstleistung von Infomed wird nur Personen der medizinischen Berufe angeboten.

Agate, Arzneimitteltherapie bei psychiatrischen Erkrankungen

Online-Informationen zu Arzneimittelinteraktionen, Nebenwirkungen bei Psychopharmaka von Arbeitsgemeinschaft Arzneimitteltherapie bei psychiatrischen Erkrankungen.

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI)

Verband forschender Arzneimittelhersteller, VFA

Info-Broschüren über Arzneimittel, VFA

Verband forschender Arzneimittelhersteller (VFA) bietet auf seiner Webseite kostenlose Broschüren zum herunter laden an: von Erklärungen über Orphan Drugs bis gentechnische Arzneimittel.

Arzneimittelscout, BAH

Der Bundesfachverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) informiert über Anwendungsgebiete rezeptfreier Arzneimittel.

Drug Interactions, Indiana University, USA: Tabellen für pharmakokinetisches Interaktionen für verschiedene Medikamentengruppen, vor allem für Cytochrome P450.

Saferhealthcare – Portal zur Patientensicherheit, BMJ (englisch)

Texten zum Thema Patientensicherheit von Medikationsfehler bis fehlerhafte Patienten. Foren und elektronische Tools etwa zur Vermeidung der Medikationsfehler.

Kinderarzneimittel-Datenbank, Hexal 

Die Datenbank von Hexal beantwortet beispielsweise, ob ein Medikament auch für Kinder zugelassen ist. Zugang für Fachkreise mit DocCheck-Login.

DIMDI PharmSearch

Arzneimittelinformationen für Ärzte. Unter der DIMDI-Rubrik „Datenbanken“ zu erreichen, DocCheck erforderlich.

Das Arzneimittelkompendium der Schweiz
Aktuelle Preis- und Packungsinformationen für Medikamente, die in der Schweiz erhältlich sind. PVS-Pharmaseiten

ClinicalStudyResults.org (engl.)

EMEA - European Medicines Agency

European Public Assessment Reports (EPARs) - Medicinal Products for Human use

EPARS zu allen von der EU/EMEA zugelassenen Präparate.

 

Bücher

Arzneimittel pocket plus 2012
Pharma - Key Account Management: Strategien für neue Zielgruppen im Gesundheitsmarkt
Intensivbuch Pharmakotherapie: Wirkstoffprofile, Behandlungsstrategien, Fehler und Gefahren in der Intensivmedizin.
Sonderapplikation von Arzneimitteln
Arzneimittel pocket plus 2009
Arzneimittel pocket 2009
Rote Liste 2008
Medizin für Apotheker 
Arzneimittel Therapie pocket 2008
Fakten.Arzneimittel 2007
Neue Arzneimittel, Fakten und Bewertungen von 2002 bis 2005 zugelassenen Arzneimitteln
Pharmakologie und Toxikologie. Lehrbuch für Studium und Praxis
Grundwissen Klinische Pharmakologie / Pharmakotherapie
Mutschler. Arzneimittelwirkungen kompakt
Arzneimittelstudien - was bei Arzneimittelstudien zu beachten ist
Rote Liste Win, 1 CD-ROM Arzneimittelverzeichnis für Deutschland
Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch
Neue Arzneimittel, 1999-2002
Checkliste Arzneimittel A-Z
Kompendium der medikamentösen Schmerztherapie
Arznei- und Heilmittel wirtschaftlich verordnen. Wegweiser zur Vermeidung von Regressen.

Weitere Links

Gute Pillen - Schlechte Pillen
Klinische Studien: Viele Hürden bis zum Medikament: Phase I-IV
Antibiotikatherapie: Sonderfall Senioren
FDA veröffentlicht Liste potenziell gefährlicher Medikamente, 8. September 2008. Mehr...
Anatomisch-therapeutisch-chemische Klassifikation mit Tagesdosen für den deutschen Arzneimittelmarkt (ATC-Index mit DDD-Angaben), Wido, AOK 2007
Medikamenten-Preisvergleich
Pillbox von Doccheck, Risiko Schnellcheck für Medikamente
Verbotene Arzneimittel im Sport, 2006

IQWIG

IQWiG: Eine Schleife mehr im Verfahren
IQWiG: Für Diuretika ist der Nutzen am besten belegt, 02.03.2007
"Das IQWiG spielt nicht in der ersten Liga in Europa", 16.02.2007
IQWiG: Zusatznutzen von fixen Kombinationen ist nicht belegt, 14.02.2007
Arbeitet das IQWiG mit unsauberen Methoden?, 27.02.2006

Aktuelle Artikel

Individualisierte Medizin: Der Wert von Biomarkern, 05/12
Neue Arzneimittel: Verfügbarkeit von Daten zum therapeutischen Stellenwert bei Markteinführung. Dtsch Arztebl Int 2012; 109(7): 117-23
Ärztliche Verordnungen von potenziell inadäquater Medikation bei Älteren: Eine Analyse basierend auf der PRISCUS-Liste, 2012
BARMER GEK Arzneimittel-Report 2010 (langfassung)
Schlechte Noten für deutsche Apotheken, 22.04.2010
Lobbyismus im Gesundheitswesen, 02/10
Off-Label-Use: Brisantes Spiel mit Nebenwirkungen
Neue Medikamente 2010: Das Jahr der Innovationen, 01/10
FDA - PCID: Maßnahmen gegen Medikament-Fälschung, 14.07.2009.Mehr..  
Nanotechnologie: Nanopartikel bringen Arzneistoffe sicher ans Ziel, 01/09
Off-label-Gebrauch von Arzneimitteln im Kindes- und Jugendalter: Eine Verordnungsanalyse für Deutschland. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(3): 25-31
Millionenverluste bei Aut-idem-Regelung: Apotheker verkaufen lieber teure Arznei, 10/2008
Apotheken-Test: Schlecht beraten, Stiftung-Warentest
US-Studie: Ärzte informieren zu selten über Nebenwirkungen, 26. September 2006 - Physician Communication When Prescribing New Medications (Arch Intern Med. 2006;166:1855-1862)
Off Label Use: Es kommt auf den Arzt an!, 14.09.2006
Ifap-Warnsystem verhindert Arzneimittelinteraktionen, 21.08.2006
Verbraucherschützer kritisieren mangelnde Transparenz beim Pharma-Marketing, 2006.
GEK-Arzneimittel-Report, Gmünder Ersatzkasse 2006
Off-Label Use: Klare Regelung: Bundesausschuss beschließt Positiv- und Negativliste. 28.04.2006
Pharmaindustrie dominiert klinische Forschung an Universitäten, 20. März 2006.   
Pilotprojekt zu mehr Sicherheit bei der Arzneimittelversorgung der Patienten (UKE-Hamburg)

EU will die Zulassung neuer Arzneien beschleunigen

Off-label-Therapie: Verordnung von Arzneimitteln außerhalb der zugelassenen
Indikationen

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013