Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

DRG: Kostenentwicklung - Leistungsplanung - Budget- und Abrechnungsfragen / Zuschläge und Abschläge / Zusatzentgelte NUB

Aktuelles

Hamburger Morgenpost: was Operationen kosten, 15.06.2010
Erlöszuordnung von Zusatzentgelten in der Intensivmedizin, 2009
Viszeral- und thoraxchirurgische Eingriffe bei ueber 80-Jährigen - Bewertung der Kostendeckung, 08/09
Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung für 2007, G-DRG
Klarstellung zur Abrechnung des Zusatzentgelt ZE2006-37 Hämodiafiltration 17.01.2006, G-DRG
Hilfsrechnung für Minder- und Mehrerlösausgleiche, ecqmed
Deutschland: 15 Prozent aller Gesundheitskosten für Herz-Kreislauf-Patienten , DÄ  23. Februar 2006
Weitere Klarstellungen zur FPV 2006, 22.12.2005:
Leitfaden der Spitzenverbände der Krankenkassen und des Verbandes der privaten Krankenversicherung
zu Abrechnungsfragen 2006 nach dem KHEntgG und der FPV 2006
Umsetzung des § 137 Absatz 1 Satz 3 Nr. 1 SGB V Zuschläge* für die Qualitätssicherung für Krankenhäuser 2006, Stand: 22.12.2005 ,  (VdAK)
Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung für 2006 in Zusammenhang mit den Definitionshandbüchern der G-DRG-Versionen 2004/2006 und 2005/2006 bzw. den darauf beruhenden Groupern, G-DRG
Erlösausgleiche im Krankenhausbereich: Eine Orientierungshilfe, K. H. Tuschen BMGF
Abrechnung nach der FPV 2006, Das Krankenhaus 11/2005
PWC Healthcare: PPP im Bereich der Krankenhäuser und Unikliniken / Personalbedarf zwischen Benchmarkdaten und Kostenentwicklung / Aktualisierung des Leitfadens für Jahresabschlüsse der Krankenhäuser
Die Gestaltung der Leistungsentgelte nach dem TVoeD-Spartentarifvertrag Krankenhaus
Krankenhäuser: 2006 mehr Fallpauschalen abrechenbar
Wirtschaftlichkeit von Abteilungen - Legenden und Tatsachen, DGfM
Neuer DRG-Flyer: BVMed bietet Orientierungshilfe bei Mehr- oder Minderleistungen im DRG-System
Übersicht über die Landesbasisfallwerte 2005, AOK
Das Krankenhaus: Landesweite Basisfallwerte: Wie hoch sind sie, und wie geht es weiter?
Adjusted Clinical Group - ein Instrument zur Prognose des Ressourcenverbrauchs
Abrechnung: Abrechnungsleitfaden 2005, Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenversicherung
Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung für 2005 in Zusammenhang mit den Definitionshandbüchern der G-DRG-Versionen 2003/2005 und 2004/2005 bzw. den darauf beruhenden Groupern (auch mit Hinweisen auf Zusatzentgelte), 12.11.2004
Abrechnung nach der FPV 2005
Leistungsplanung/Budgetverhandlung für 2005 in Zusammenhang mit den Definitionshandbücher von Chemotherapie bis Fruehrehabilitation und Geriatrische Komplexbehandlung
DRG-Kennzahlen fuer die strategische Planung. Welche Konsequenzen hat der Referentenentwurf fuer die Konvergenzphase? ( Das Krankenhaus 08/2004)
Analyse der Auswirkungen der Festlegung von Mindestmengen auf die Versorgungsstrukturen ( Das Krankenhaus 06/2004, PDF)
Dokumente und Formulare zur Budgetverhandlung 2004

Wichtig

2011
Zu- und Abschläge bei Krankenhausabrechnungen 2011 (AOK-Gesundheitspartner
Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) 2011 als Exceltabelle
2010
ZE-Browser (ZIP)
2009
DRG-Fallpauschalen-Katalog 2009 (Zusatzentgelte siehe Anlage 2)
Hinweise zur Erläuterung der Regelung nach § 3 Abs. 3 Sätze 2 bis 4 FPV 2009 „Kombinierte Fallzusammenführungen“
NUB
NUB-Leistungen mit Status 1 in 2009
Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) mit Erfassungstool
NUB Börse2009
NUB-Anträge für das Abrechnungsjahr 2009 - Ausfüllhinweise
NUB Antrag 2008/2009, MRD-Arbeitsgruppe, DGHO
2007
Handbuch zur Kalkulation von Fallkosten 3.0, g-drg
Zusatzentgelte (ZE): Aufstellung von Methoden/Leistungen, die im Verfahren nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für das Jahr 2006 (NUB-Verfahren) den Status 1 erhalten haben und im G-DRG-System 2007 im Bereich der Zusatzentgelte abgebildet sind
2006
Fallpauschalenvereinbarung, Abrechnungsbestimmungen 2006
Leitfaden für Abrechnungsfragen 2006, AOK
Zu- und Abschläge 2006, AOK
DRG-Systemzuschlag 2006. G-DRG
 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013