Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 Elektronische Patientenakte und Patientenkarte

Gesundheitsakte Careon

Die Firma Careon bietet Patienten  einen Service an, mit dem Patienten auf  ihre Krankendaten online in Internet Zugriff haben. An Arzttermine werden die Benutzer Nutzer per Mail erinnert. Ein Diabetes-Modul ist geplant. Dieser Dienst ist zunächst kostenpflichtig. 

Akteonline.de

Ein gemeinsam von Arzt und Patient geführte elektronische Gesundheitsakte. Bericht im DÄ

Lifesensor

Mit der elektronischen Gesundheitsakte "LifeSensor" können chronisch Kranke, wie zum Beispiel Diabetiker, Zusatzinformationen wie Blutzuckerwerte, Diäten oder Bluthochdruck eintragen. Bericht im DÄ.

Patientenakte im Web - Unternehmen

Virtuelle Health Accounts, Dr.Globe

Aktuelle Artikel

Elektronische Krankenakte den handschriftlichen Aufzeichnungen überlegen

Viele Ärzte lehnen die elektronische Krankenakte ab. Sie glauben, dass handschriftliche Aufzeichnungen ausführlicher sind und mehr relevante Details enthalten. Aufgrund des persönlichen Stils ließen sich aus den handschriftlichen Anmerkungen relevante Informationen schneller extrahieren. Eine Studie im britischen Ärzteblatt widerlegt diese Einwände. Julia Hippisley-Cox et al: The electronic patient record in primary care—regression or progression? A cross sectional study. BMJ 2003; 326: 1439–43, PDF

Von eEurope 2002 zur elektronischen Gesundheitskarte: Chancen für das Gesundheitswesen

Elektronische Patientenakte verschiedene Modelle

Datenaustausch: Standards setzen

 

Bücher
Medizinische Informationssysteme und elektrische Krankenakten
Aktuelles
Informationssystem verringert Arzneimittel-Komplikationen deutlich, 03/10 Prevention of adverse drug reactions in intensive care patients by personal intervention based on an electronic clinical decision support system
Risikoberechnung: Elektronische Krankenakten sind Framingham-Score überlegen, 13.07.2009.Mehr..    
Studie: Mehr Patientensicherheit durch elektronische Krankenakte, 27. Januar 2009.Mehr.. 

Knappschaft stellt elektronische Patientenakte vor, 13. Januar 2009  PROSPER-Elektronische_Patientenakte

Studie: Elektronische Patientenakte Überzeugte Anwender in den USA: Dtsch Arztebl 2008; 105(28-29): A-1548
Elektronische Tagebücher in der Medizin: Echtzeiterfassung von Symptomen
Dtsch Arztebl 2008; 105(28-29): A-1550
Elektronische Krankenakte NEJM-Studie: Akzeptanz noch gering, aber Zufriedenheit bei Anwendern hoch, USA 2008
Google stellt Online-Krankenakte "Google Health" und „virtuelle Pillendose“ vor, 21. Mai 2008:
GoogleHealth: Fragen Sie Doktor Google - Online-Patientenakte, USA
Studie: Behandlungsqualität in Arztpraxis steigt durch elektronische Krankenakte nicht automatisch, 11. Juli 2007.Mehr...  
Elektronische Patientenakte - telemed 2007: was ist unter einer elektronischen Patientenakte genau zu verstehen?, DÄ 11.05.2007
EU-Netc@rds-Projekt der AOK : Chipkarten werden in ganz Europa lesbar gemacht, 29.06.2006
Bei der E-Card kommt es vor allem auf das Wie an, 18.05.2006
E-Health in Europa: Karten- und Netzmodelle, DÄ 14.04.2006
Ärztliche Dokumentation - Am Arbeitsfluss ausrichten
E-Patientenkarte
Elektronisches Rezept Kosten-Nutzen-Analyse 

 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013