Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Pharmaunternehmen
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 Intensive-Case-Management (ICM) vs. Disease-Management-Programm (DMP)

Schlüsselwörter:  Intensive-Case-Management, ICM, Managed Care, DMP, Disease-Management-Programm, AOK Curaplan, DMP, Disease Management, Case Management, Diagnosis Related Groups, Kliniken, Krankenhaus, Managed Care, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, RSA, Krankenkassen, Diabetes und Psychiatrie.

Persönliche Betreuung statt Info-Broschüren und E-Mails

„..Disease-Management basiert auch in den USA auf bestimmten Krankheitsbildern, für die es etablierte Behandlungsrichtlinien gibt. Ärzten und Patienten werden bei diesen Programmen Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, mit denen die Krankheit kontrolliert werden kann. Dazu gehören beispielsweise Informationsbroschüren zur Selbsthilfe für Patienten. Regelmäßige Mails erinnern US-Patienten daran, ihre Medikamente zu nehmen und zu Check-ups zu gehen. 

Intensive-Case-Management (ICM) setzt dagegen am Individuum an. Es identifiziert Patienten mit hohen Krankheitskosten oder hohem Krankheitsrisiko, analysiert Versorgungslage und -bedürfnisse und stellt daraufhin einen individuellen "Care Plan" zusammen. Case-Manager begleiten die Patienten aktiv und koordinieren ihre Versorgung im Fall einer Erkrankung...

Fazit:Das Intensive-Case-Management (ICM), das Schwer- und chronisch Kranke identifiziert und individuelle Versorgungspläne für sie entwickelt, wird von immer mehr Managed-Care-Organisationen eingesetzt. Einige dieser Organisationen haben sogar ihre Disease-Management-Programme eingeschränkt, um sich verstärkt dem ICM zuzuwenden..." Mehr in der ÄZ...

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013