Vorläufige PZ-Bewertung: Sprunginnovation

"Palbociclib ist angezeigt zur Behandlung von Frauen mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs, wenn die Krebszellen Hormonrezeptor (HR)-positiv sind, aber nicht den humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor 2 exprimieren (HER2-negativ). Das Medikament wird immer kombiniert mit einem Aromatase-Hemmer, zum Beispiel Letrozol, oder mit Fulvestrant, wenn die Frauen zuvor bereits eine endokrine Therapie erhalten haben. Bei prä- oder perimenopausalen Frauen sollte die endokrine Therapie mit einem LHRH-Agonisten (LHRH: Luteinisierendes Hormon Releasing Hormon) kombiniert werden...."

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok