Frei#   Lungenkrebs-Screening per Lungen-CT wird unter den Ärzten kontrovers diskutiert. Ob eine CT-Untersuchung der Lunge im Rahmen der Lungenkrebs-Prophylaxe die Mortalität senkt, ist bisher nicht eindeutig. Unter den möglichen Nachteilen werden die falsch-positiven Ergebnisse genannt, die zu invasiven Untersuchungen führen können. Dementsprechend vorsichtig hat jetzt die US-Fachgesellschaft American College of Chest Physicians (ACCP) ihre Leitlinie zum CT-Screening für Lungenkrebs-Vorsorge aktualisiert (1):

-ACCP empfiehlt bei folgender Konstellation Rauchern eine Low-Dose-Lungen-CT (LDCT) in Erwägung zu ziehen: Raucher und frühere Raucher zwischen 55 und 75 Jahren, die mindestens 30-Packungsjahre (Medknowledge-Anmerkung: 1 Packungsjahr > täglich 20 Zigaretten für ein Jahr) hinter sich haben, und entweder momentan rauchen, oder erst in den letzten 15 Jahren aufgehört haben.

-Ein Lungenkrebs-Screening sollte jedoch erfahrenen Zentren vorbehalten sein: Viele Patienten mit benignen Lungen-Rundherden können auch ohne invasive Biopsien im Verlauf beobachtet werden. Wenn diagnostische Thoraxchirurgie, sollten video-assistierte minimalinvasive Thorax-Eingriffe bevorzugt werden.

Medknowledge-Anmerkung: Inzwischen sind auch noch mehr Daten aus dem amerikanischen National Lung Screening Trial (NLST), die als Datenlieferant für die ACCP-Empfehlungen dient, in der Fachzeitschrift NEJM im Mai 2013 erschienen (1).

Des Weiteren hat die US-Gesundheitsbehörde USPSTF zum CT-Screening für Lungenkrebs im August 2013 ebenfalls Empfehlungen veröffentlicht, die der von ACCP ähneln (4)

1-Detterbeck FC et al. Screening for lung cancer: Diagnosis and management of lung cancer, 3rd ed. American College of Chest Physicians evidence-based clinical practice guidelines. Chest. 2013 May;143(5 Suppl):e78S-92S. doi: 10.1378/chest.12-2350.

2-The National Lung Screening Trial Research Team. Results of initial low-dose computed tomographic screening for lung cancer. N Engl J Med 2013 May 23; 368:1980.

3-US-Leitlinie von 2007: American College of Chest Physicians gegen ein CT-Screening zur Lungenkrebs-Vorsorge, 2007

 

4- USPSTF: Screening for Lung Cancer: U.S. Preventive Services Task Force Recommendation Statement, DRAFT, 2013

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok