Bei Gastrointestinalen Blutungen werden zu Beginn Gastroskopie/Koloskopie eingesetzt, um die Blutungsquelle zu lokalisieren. Wir hatten 2013 eine Studie (2) vorgestellt, die den Stellenwert der frühen Kapsel-Endoskopie bei gastrointestinalen Blutungen unklarer Lokalisation und Genese untersuchte. Die Ergebnisse zeigten, dass Kapselendoskopie bei Patienten mit unklarer gastrointestinaler Blutung dann effektiv ist, wenn sie frühzeitig eingesetzt wird. Inzwischen ist eine aktuelle Studie zu Notfall-Videokapselendoskopie in "Gastrointestinal Endoscopy" bei hämodynamisch instabilen Patienten erschienen (1).

In die aktuelle Studie wurden 88 Patienten mit akuter gastrointestinaler Blutung und Hämatemesis oder Teerstuhl oder dunklem Blut im Stuhl Blut involviert, die sich einer Ösophagogastroduodenoskopie (ÖGD) unterzogen hatten. Bei allen Patienten mit negativem Endoskopie-Befund wurde eine Videokapsel endoskopisch ins Duodenom platziert, um den gesamten Dünndarm zu sichten.

Die obere Endoskopie zeigte die Blutungsquelle bei 68 von 88 Patienten (77%).

Bei den restlichen 20 Patienten (23%) konnte eine Notfall-Videokapselendoskopie durchgeführt werden.

Die Notfall-Videokapselendoskopie konnte bei 75% der Patienten die Blutungsquelle diagnostizieren, und bei 17 von 20 Patienten die diagnostische und therapeutische Vorgehensweise steuern.

Notfall-Videokapselendoskopie wurde während der Koloskopie-Vorbereitung durchgeführt, sodass keine Zeit verloren wurde.

Fazit: Die Ergebnisse zeigten, dass Notfall-Videokapsel-Endoskopie bei Patienten mit akuter GI-Blutung und vorherigem negativen Ösophagogastroduodenoskopie-Befund eine effektive diagnostische Methode zur Identifizierung der Blutungsquelle und Therapiesteuerung ist.

Anmerkung: Insbesondere scheint die Videokapselendoskopie eine gute Wahl zu sein, wenn der Verdacht auf eine obere gastrointestinale Blutung besteht, und durch eine Ösophagogastroduodenoskopie der Bereich bis zum Duodenum als Blutungsquelle ausgeschlossen wurde.

1- Schlag et al. Emergency video capsule endoscopy in patients with acute severe GI bleeding and negative upper endoscopy results. Gastrointest Endosc. 2014 Nov 26

2- Frühe Kapselendoskopie bei akuten gastrointestinalen Blutungen unklarer Lokalisation, 16.05.2013

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok