Helicobacter pylori-Infektion und Low-Dose-ASS sind bekanntlich mit gastroduodenaler Ulkuskrankheit assoziiert. Eine aktuelle Studie (1) in "American Journal of Gastroenterology" untersuchte die Interaktion zwischen H. pylori-Infektion und NSAID- oder Low-Dose-ASS-Einnahme, ob das gleichzeitige Vorkommen dieser beiden Faktoren das Blutungsrisiko bei Ulkuskrankheit steigert.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok