Die zeitliche Verzögerung bis zur ersten Adrenalin-Gabe (Epinehprin) ist bei hospitalisierten Erwachsenen mit Herzstillstand und initial nicht-schockbarem Rhythmus mit einer niedrigeren Überlebensrate assoziiert. Ziel dieser Untersuchung war es, zu ermitteln ob dieser Zusammenhang auch für Kinder gilt.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok