Patienten mit akuten lumbalen Rückenschmerzen, werden in der Regel mit Nicht-steroidale-Entzündungshemmern (NSAID; in Deutschland häufig Ibuprofen oder Diclofenac) behandelt. Die Schmerztherapie mit NSAID, wird oft mit Paracetamol, Opiaten oder auch Muskelrelaxantien kombiniert.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok