Ambulant erworbene Pneumonie ist weltweit eine der häufigsten infektiösen Krankheiten, die zu einer Krankenhausaufnahme und zum Tod führen. Eine aktuelle Studie in "NEJM" führte eine Bestandsaufnahme der ambulant erworbenen Pneumonie anhand von Patienten, die in 5 Krankenhäusern in Chicago und Nashville wegen ambulant erworbener Pneumonie zwischen 2010 und 2012 behandelt wurden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok