Frei#  Die Fachgesellschaft "American College of Physicians" hat eine neue Leitlinie zur Prävention und Therapie der akuten Gicht publiziert. Die wichtigsten Empfehlungen:

-Kortikosteroide, NSAID oder Colchicin werden zur Therapie empfohlen.

-Colchicin sollte niedrig dosiert werden (Initial-Dosis 1.2 mg, gefolgt von 0.6 mg nach 1 Stunde), diese seien genauso wirksam wie eine höhere Dosierung.

-Keine Langzeit-Therapie zur Harnsäure-Senkung bei Patienten nach einem erstmaligen Gicht-Anfall bzw. mit seltenen Gicht-Anfällen.

Des Weiteren äußert sich die Leitlinie über Diät bei Gicht-Patienten.

1- Management of Acute and Recurrent Gout: A Clinical Practice Guideline From the American College of Physicians 

2-Siehe auch: Gicht, US-Leitlinie schränkt Behandlung mit Harnsäuresenker ein, 02.11.2016 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok