Die viel beachtete SPRINT-Studie (2) ergab 2016, dass eine intensive Senkung des systolischen Blutdruckwertes auf 120mmHg bei Risikopatienten die Sterblichkeit deutlich verringere. Die Ergebnisse widersprechen jedoch den bisherigen Leitlinien-Empfehlungen. Was tun, sollten die RR-Zielwerte für Risikopatienten angepasst werden? Eine aktuelle systematische Übersicht und Meta-Analyse in „BMJ" untersuchte die Fragestellung, ab welchen systolischen Werten der Blutdruck bei Diabetes-Patienten gesenkt werden sollte.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok