In einer Studie, aus der Region Linqu County in China wurde eine grossangelegte Intervention zur Diagnose und Therapie der Helicobacter-Pylori-Infektion durchgeführt, um die Magenkrebs-Inzidenz zu senken. Des Weiteren untersuchten die Autoren, die Risikofaktoren, die mit einem Therapieversagen der Helicobacter-Pylori-Infektion einhergehen. Die Studie wurde in "Gut" publiziert (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok