Studie in "Journal of American College of Cardiology": Die Implantation eines Filters in der Vena Cava Inferior (VCIF) kann rezidivierende Lungenembolien (LE) vorbeugen. (Medknowledge Anmerkung: Vena Cava Filter sind bei rezidivierenden therapierefraktären Lungenembolien und bei Kontraindikation zur Einahme von Antikoagulanzien indiziert.) Obwohl noch unsicher ist ob Patienten von einem Vena-Cava-Filter profitieren, sind die Nutzungsmuster und Outcomes der VCIF in der aktuellen klinischen Praxis unbekannt.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok