2011 hatten wir über die ARISTOTLE-Studie berichtet (2). Die Ergebnisse zeigten, dass Apixaban (Eliquis) zur Schlaganfall-Vorbeugung effektiver als Warfarin (~Marcumar) war, und mit weniger Blutungen einher ging. In der ARISTOTLE-Studie war die Standard-Apixaban-Dosis 2x5mg täglich: Patienten mit mindestens 2 von den Dosisreduktions-Kriterien ( Alter > 80 J; Gewicht < 60kg; Kreatin > 1.5mg/dL) erhielten eine reduzierte Dosis von 2x2.5mg täglich. Eine aktuelle Studie untersuchte, wie der klinische Outcome in der Subgruppe der Patienten mit 1 Dosisreduktion-Kriterium, die in der ARISTOTLE-Studie 2x5mg Apixaban erhalten hatten, war.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok