Akute linksventrikuläre Dysfunktion ist eine schwere Komplikation der Herzoperationen und ist mit einer erhöhten Mortalität assoziiert. Bisher hatten Meta-Analysen von kleinen Studien gezeigt, dass Levosimendan das Überleben der Patienten, die sich einer Herzoperation unterziehen, verbessern kann. Eine aktuelle randomisierte Studie in "NEJM" untersuchte, ob Levosimendan bei Herzchirurgie-Patienten, die nach einer Herzoperation hämodynamische Unterstützung bedürfen,  tatsächlich den Outcome verbessern kann.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok