Aktuelle Studie in "Neurology" mit 779 Teilnehmern, die die ersten 12 Monate nach einer subarachnoidalen Hirnblutung aufgrund eines Hirnaneurysma-Rupturs überlebt hatten.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok