Frei#  Der US-Netzwerk "Drug-Induced Liver Injury Network (DILIN)" untersucht neben den konventionellen Medikamenten hepatotoxische Nebenwirkungen der pflanzlichen und diätetischen Supplemente. In einer aktuellen Studie (1) wurden die Ergebnisse von 839 Patienten vorgestellt, die zwischen 2004 und 2013 in 8 US-Referenzzentren behandelt wurden.

Von 839 Patienten hatten 709 Leberschäden durch Medikamente und 139 durch pflanzliche oder diätetische Nahrungsergänzungsmittel.

45 Patienten hatten Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel und 85 Nicht-Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel.

Während der Studienzeit stieg die Zahl der Leberschäden durch Nahrungsergänzungsmittel von 7% auf 20%.

Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel verursachten lange anhaltenden Ikterus bei jungen Menschen, der jedoch nicht zu schweren Komplikationen oder gar zu Lebertransplantation (LT) führte. Nicht-Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel waren im Vergleich zu Medikamenten häufiger mit erhöhten Raten für Mortalität oder LT assoziiert (13% vs. 3%).

Fazit: Der Anteil der schweren Leberschäden durch Nahrungsergänzungsmittel ist in den letzten Jahren signifikant angestiegen. Hepatoxizität unter herbalen und diätetischen Nahrungsergänzungsmitteln waren häufiger als unter Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel und Medikamenten.

Die Leberkomplikationen unter Nicht-Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel verliefen schwerer und führten häufiger zu Mortalität und Lebertransplantion als unter Bodybuilding-Nahrungsergänzungsmittel und Medikamenten.

1-Liver injury from herbals and dietary supplements in the U.S. Drug-Induced Liver Injury Network.

Medknowledge-Anmerkung: Viele Menschen denken, dass sie sich was Gutes tun, wenn sie rein vorsorglich Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Die Daten verdeutlichen, dass manches Nahrungsergänzungsmittel nicht unbedingt harmlos ist, weil es pflanzlich ist und aus Kräutern besteht. Die Nahrungsergänzungsmittel sollten wie bei Medikamenten strenger auf Ihre Sicherheit vor Markteinführung geprüft werden.

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen