Frei#   Bei nicht-varikösen oberen gastrointestinalen Blutungen durch maligne Erkrankungen oder auch therapeutische Interventionen werden endoskopische Verfahren wie Koagulopathie, Clipping oder auch Gefäßsklerose zur Blutstillung eingesetzt. Diese Verfahren sind jedoch sehr aufwendig.

Eine aktuelle Studie (1) in der Fachzeitschrift Gastrointestinal Endoscopy erprobte den neuen nicht-biologischen Pulver-Substanz TC-325 bei 12 Patienten mit oberen GI-Blutungen aufgrund von malignen Tumorerkrankungen oder nach endoskopischen Eingriffen wie Mukosaresektion. Die neue Substanz TC-325 soll seine Wirkung durch eine mechanische klebende Abdeckung der Blutungsstelle, praktisch wie eine Art Kaugummi-Klebstoff, entfalten.

Die Ergebnisse zeigten, dass TC-325 Pulver-Substanz zur Blutungstillung in den meisten Patienten in der Studie wirksam war, auch bei erneuten Rezidiv-Blutungen konnte TC-325 eingesetzt werden. Es kam zu keinen TC-325-bezogenen Nebenwirkungen.

Medknowledge-Anmerkung: Weitere größere randomisierte Studien sind notwendig, um den Stellenwert von TC-325 bei oberen gastrointestinalen Blutungen, und vor allem bei häufigeren Ulkusblutungen zu klären. Vor allem wären Vergleichsstudien mit biologischen Materialen wie Fibrine, die auch bei GI-Blutungen zur Blutstillung eingesetzt werden, von Interesse.

Nachtrag: Eine weitere Studie (2) in der Fachzeitschrift Gastrointestinal Endoscopy zeigte im November 2013, dass der neue Nanopulver-Substanz TC-325 zum vorübergehenden Stillung bei akuter obere Varizenblutung effektiv war. Durch Spritzen des Nanopulvers kam es durch die Blutstilung zu einer Besserung der Sicht, sodass die eigentlichen endoskopischen Therapien wie Clipping oder auch auch Gefäßsklerose erfolgen konnte.

1-Leblanc S et al. Early experience with a novel hemostatic powder used to treat upper GI bleeding related to malignancies or after therapeutic interventions (with videos). Gastrointest Endosc 2013 Apr 26

2- Ibrahim M et al. Endoscopic treatment of acute variceal hemorrhage by using hemostatic powder TC-325: A prospective pilot study. Gastrointest Endosc 2013 Nov; 78:769

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen