Phase-II-Studie in "Journal of Clinical Oncology" zur Kombinationstherapie vom fortgeschrittenen Melanom Autologe, von Monozyten abgeleitete dendritische Zellen (DC) können mit synthetischer mRNA elektroporiert werden. Diese autologe DC-Vakzine TriMixDC-Mel zeigte als Monotherapie bei Patienten mit vorbehandeltem fortgeschrittenen Melanom Immunogenität und Anti-Tumor-Aktivität. Der Immunglobulin G1 (IgG1) monoklonale Antikörper Ipilimumab ist ein CTLA-4 (Cytotoxisches T-Lymphozyten-assoziiertes Antigen 4)-Antagonist und wirkt der Suppression der T-Zellfunktion entgegen. Laut bisheriger Studien verbesserte er das Gesamtüberleben von Patienten mit fortgeschrittenem Melanom.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok