Viele internationale Leitlinien für die Therapie der infektiösen Endokarditis (IE) empfehlen intravenöse Gabe der Antibiotika. Obwohl einzelne Studien die Wirksamkeit der oralen Antibiotika-Verabreichung bei Endokarditis untersucht haben, fehlen bisher klare Empfehlungen über die Umstellung der intravenösen Antibiotika auf orale Gabe. Eine Studie aus Frankreich ging dieser Frage nach.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok