Eine Meta-Analyse in "BMJ" untersuchte die Risiken für kardiovaskuläre und renale Krankheiten und Tod, die mit Vorhofflimmern assoziiert sind (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok