Aktuelle Studie in "Journal of the American College of Cardiology" mit 14,865 Vorhofflimmern-Patienten, die in den USA zwischen 2010 und 2015 mit den neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) Apixaban, Dabigatran, oder Rivaroxaban behandelt wurden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok