Aktuelle Studie in "Dermatologic Surgery" (1): Der Doppelschichtige Wundverschluss mittels Hautnaht gilt als Standard operativer Verfahren der Dermatologie. Es gibt jedoch Unklarheit darüber, ob dieses Verfahren auch Vorteile bei der Versorgung von Hautarealen mit sich bringt, die unter hoher Spannung stehen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok